tet

Y C B S - C u p 2012 > Palermo-Rückblick !
cup12-crew-p1-sieger
.................

VICTORY for VICTOR - die lachenden YCBS-Hochseemeister 2012 !

Ein klarer Cup-Sieg 2012 für die Crew mit dem kleinsten Schiff der Achterflotte des YCBS. Auf der Bavaria 39 C namens DELIRIUM wurde recht klar im Kopf an der Nordwestküste Siziliens gekämpft und verdient gewonnen.

Das Siegerbild aus Palermo (v.l.n.r.):
Regattaleiter Gerold Zauner ehrt Mihnea Samoila, Skipper Victor Vasiloiu, Sebastian Zebhauser, Alois Pöchersdorfer und Richard Ortner. Commodore Ferdinand Brandstätter und ein sizilianischer Gastgeber freuen sich mit.

Der YCBS gratuliert den neuen Sieg-Gesichtern sehr herzlich und freut sich mit euch !

 

cup12-miki-palermo

 

 
SÜDITALIEN ist gut gelaufen
!

Anfang April 2012
stachen 8 YCBS-Yachten ab
.
PALERMO
zum 19. YCBS-Cup in See.

                                             
 Picture-Klick für Palermo-Quick >>>           Auch der Cup 2013 ist schon fixiert >>> Karibik !

 

Selezione
immagini

Das Cup-
Ergebnis
Die Cup-
Umfrage
Skipper &
Schiffe
 Ausschreib-
Text 2012

 Wind-
Finder

 

Nachstehend die Einträge zum Geschehen in WEBLOG-Form (aktuellster Stand obenauf) - eingestellt by ANTE:


Und nach Ostern ?  Ein wenig Nachlese findet man natürlich da und dort, z. B. diese:

Die wegen des Flugreviers spätere Pokalüberreichung erfolgte per 15.6.2012 > beim 7. Riviera-Sommerfest ....

Der Inn und Länder überschreitende Grenzland Anzeiger meint am 25.4.2012 > Yachtclub kürt Hochseemeister ....

Die printmediale Berichterstattung wird auch von den Tips per 18. April 2012 nicht versäumt > Hochseemeister ....

Ein bildergänzter Bericht der Braunauer BezirksRundschau vom 13.4.2012 > 60 Segler im Kampf um den Titel ....


Der etwas einseitige Bildbericht aus der Crew-Sicht einer Yacht - der MERCURY PLANET > Selezione immagini



Sa. 7. April 2012 - die Teilnehmer des 19. YCBS-Cups sind wieder gut in der Heimat retour !

Ein Kurzbericht zum Verlauf des heurigen Clubtörns in der Karwoche wurde bereits auf Sizilien verfasst und an die Presse übermittelt:

Yachtclub Braunau-Simbach kürt Hochseemeister vor Sizilien

Bereits zum 19. Mal führte der YCBS seine traditionelle Hochseemeisterschaft durch. Diesmal war das Revier vor Palermo und den Ägadischen Inseln im Westen Siziliens der Austragungsort. Acht Yachten mit über 60 Seglern kämpften um den begehrten YCBS-Cup, den jährlich vergebenen Wanderpokal des Hochseemeisters.

Den Sieg errang die 5-köpfige Crew um Skipper Victor Vasiloiu. Dahinter platzierten sich auf den Rängen zwei und drei Clubcommodore Ferdinand Brandstätter und Törnorganisator Andreas Goldgruber mit ihren Crews. Wettfahrten an zwei Tagen mit bis zu 7 Windstärken sorgten für anspruchsvolles Segeln. Eine sehr harmonische Segelwoche bei schon angenehmen Frühlingsbedingungen und interessanten Orten an der Küste Siziliens machten für alle die Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis, speziell die Neulinge waren begeistert.

Wer hier Lust bekommt und einmal mit dem Yachtclub Braunau-Simbach eine Segelwoche erleben möchte, dem bietet der YCBS mit seinem FUN-Törn bei sommerlich warmen Badebedingungen einen Urlaub auf einer Yacht. Erste Segelerfahrungen ohne Vorkenntnisse sind so unter Anleitung erfahrener Skipper möglich. Heuer findet der FUN-Törn vom 25. August bis 1. September ab Portoroz in Slowenien statt. Weitere Informationen auf www.ycbs.at oder direkt beim Organisator Josef Höller per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
oder tel. mittels 0664 540 58 68.

cup12-crew-p1-schiff
      Die YCBS-Hochseemeister 2012 v.r.n.l.: Skipper Victor Vasiloiu, Alois Pöchersdorfer, Mihnea Samoila, Richard Ortner und Sebastian Zebhauser.


                                                                                                                                  Eine kleine Action-Einlage dazu:
cup12-segel-action
                    Harte Positionskämpfe sind das Salz in der Regattasuppe !



Fr. 30. 03. 2012 - die Vorhut organisiert fleißig vor Ort - bis zu unserer Ankunft steht der Plan !

Organisator Andy Goldgruber ist schon am Montag nach Sizilien angereist und hat zwischenzeitlich noch Verstärkung dazu bekommen. Bei einem Telefonat bestätigte er angenehmes Wetter und zudem herrliche Aussicht - kein Wunder, er saß mit seiner Cornelia gerade hoch über dem Meer bei einem Besuch von Taormina. Morgen ist es vorbei mit den Vorbereitungen, dann kommen wir und werden seine Organisation vor Ort überprüfen. Also für alle Teilnehmer -
      
NICHT VERGESSEN > morgen Treff um 08:15 am Parkplatz Filzmoserwiese in Braunau für die Anreise nach Palermo !

Zur Klarstellung: Das wird keine 08-15-Reise, sondern der 19. YCBS-Cup mit sicher wieder tollen Erlebnissen in einem außerordentlichen Revier !

Nun ist, was den Cup betrifft, bis nach Ostern Sendepause auf der YCBS-Homepage - Ante wirft sich nämlich auch ins Geschehen. Nach der Heimkehr sollte es aber einen Bericht geben. Wird wie im Vorjahr Ferdinand Brandstätter der Hochseemeister ? Kann Sepp Höller wieder einmal zuschlagen oder gibt es einen Überraschungssieger. Wie motiviert ist ein Ehrencommodore Christian Haidinger. Du wirst es nach Ostern hier lesen können - dies und natürlich auch, was das südlichste Italien, das sizilianische Revier im April für uns zu bieten hatte !



Mi. 21. 03. 2012 - der Cup steht vor der Tür - Tablet- & Smartphone-Navigation beim Clubabend !

Das Revier um Palermo und Westsizilien diente u.a. als Übungsgebiet für die Navigations- und Wetter-Demonstrationen auf den modernen mobilen Geräten. Neben Commodore Ferdinand Brandstätter und Vice Klaus Schäfer legte sich vor allem auch "Jungtalent" Rene Weidlinger ordentlich ins Zeug und streichelte die Touchscreens zu beeindruckenden Bildfolgen am Beamer. Vieles ist möglich und liefert beste Informationen - Zeit und Geld gehen aber auch nicht zu knapp drauf. Eine schöne Anzahl ist schon voll eingestiegen in diese neuen Techniken, einige weitere Clubmitglieder werden wohl nun dazu kommen. Besten Dank an die Präsentatoren !

Seitens YCBS-Cup ist soweit alles auf Andys Schiene (er selbst wohl auch - der Organisator war nicht beim Clubabend), aber Ferdinand bestätigte dies, wobei er auch die Verlegung der Regattatage von DO/FR auf MI/DO klarstellte (wegen der Reviersituation für die Rückfahrt nach Palermo). Damit trifft sich diesmal der Segler-Haufen bereits am Dienstagabend in MARSALA (der gleichnamige Dessertwein wartet auf eine Verkostung - Ehrencommodore Christian Haidinger hat da was zugesagt). Als Zwischenziel am Ende der ersten Wettfahrt ist CASTELLAMMARE del Golfo angedacht. Neu wird auch die Wettfahrtswertung sein. Statt mit der umstrittenen und ausgelaufenen Yardstick-Zahl versucht es Regattaleiter Gerold Zauner diesmal nach ORC Club Perfomance Line. Chili-scharfe Faktoren namens GPH (General Performance Hull), PLT (Perfomance Line Time) und PLD (Perfomance Line Distance) werden uns wettfahrend vorantreiben oder auch zur Weißglut bringen. GPH ist übrigens nur eine Richtgröße und ähnlich der Yardstickzahl zu deuten, dient aber nicht direkt der Wertung.
Die "Berechnete Zeit" ist laut Yachtrevue ganz EINFACH zu ermitteln: (PLT x Fahrzeit in Sek.) minus (PLD x Strecke in sm).
Je nach Verfügbarkeit können alternativ auch die ORC-Werte NonSpin-OSN-ToD und/oder -ToT zum Einsatz kommen.

ACHTUNG - NEU: Die Mitnahme von Automatik-Rettungswesten ist nun doch wieder durch ALITALIA erlaubt worden, allerdings müssen die Gaspatronen aus dem Auslöser genommen werden !

Damit wünschen sich die Teilnehmer einen rundum angenehmen YCBS-Cup 2012 - also bis zum Treffen bei der Anreise bzw. in Palermo !



Mi. 29. 02. 2012 - Org. A. Goldgruber nützt den Schalttag für Cup-Infos an Skipper & Co-Piloten !

cup12-sktreffEine runde Schar von Schiffsführern hatte sich im Kaminsaal im Gasthaus Stieglbauer - Schlosstaverne in Ranshofen versammelt.

Im Hauptblock ging es um den YCBS-Cup 2012 ab Palermo (später auch schon um den von 2013 in der Karibik - hier nicht weiter behandelt):

Grundsätzlich ist alles auf Schiene, ein paar Ergänzungen und Änderungen gibt es natürlich immer. Die Skipper werden, soweit es Neuigkeiten gibt und schon Crewtreffs abgehalten wurden, nachinformieren - andernfalls können die neuen Hinweise ja noch eingebaut werden.

Ein paar Anmerkungen aber auch gleich hier:

o Am 19. YCBS-Cup 2012 ab Palermo / Sizilien werden sich 8 Schiffe beteiligen - siehe aktualisierte Liste Skipper & Schiffe
o Es werden knapp über 50 Personen am Cup teilnehmen - gemeinsame Anreise ab Braunau > FH München > Rom > Palermo
o Gepäck: max. 20 kg je Teiln. - bei Alitalia-Flug KEINE GASPATRONEN-MITNAHME ERLAUBT (für/in Automatik-Westen)
o Wesentl. Dinge nicht vergessen: Reisedokumente, Geld/Cards, e-Card, evt. Medikamente, "warme" Kleider, gute Laune
o Von den Palermo-Stützpunkten werden Bettwäsche u. Handtücher auf den Schiffen bereitgestellt (Sea-Folk, Sailing Sicily)
o Für Hauptreisegruppe gilt Treffpunkt Samstag, 31. März 2012 um 08.15 Uhr am Parkplatz Filzmoserwiese Braunau
o Der grobe Törnverlauf mit den Eckpunkten Freie Fahrt, Treff vor Regatta, Wettfahrten, Molen- u. Abschlussfest gilt, aber
o diesmal dienen Mittwoch+Donnerstag revierbedingt als Wettfahrtstage - Regattaleiter wird bewährt Gerold Zauner sein
o Die Ausgangsorte für die Wettfahrten werden in Kürze vom Regattaleiter festgelegt und dann rasch die Skipper informiert
o Die Rückkunft beim Parkplatz Filzmoserwiese Braunau ist planmäßig für Samstag 7. 4. 2012 um ca. 19:15 Uhr vorgesehen



Mi. 25. 01. 2012 - beim Jänner-Clubabend gibt es einen kleinen Sprachkurs & Cup-Revierinfos !

Vicecommodore Christian Haidinger führt in kurzweiliger Art die Besucher etwas in die italienische Sprache und Schrift ein und gibt auch einige sizilianischen Geheimnisse von seinen mehrmaligen Besuchen (u.a. bei der Sizilien-Visite anläßlich der YCBS-Odyssee 2011) preis, während Andy Goldgruber den organisatorischen Stand erörtert und auch noch etwas Reviermaterial präsentiert.




So. 22. 01. 2012 - eine Einladung zur Skipperbesprechung für Palermo geht per Email hinaus !

Organisator Andy Goldgruber schreibt:

Liebe YCBS-Cup-2012-Skipper !

Der YCBS-Cup 2012 eilt mit riesen Schritten heran.

Einladung zur Skipperbesprechung YCBS-Cup-2012-Palermo

                                                                            für Skipper und Co-Skipper
              am Mittwoch, 29.02.2012 ab 18.00 Uhr beim Schloßwirt in Ranshofen.

Bitte übermittelt mir in der Zwischenzeit nun auch ehestens die fertigen Crewlisten (nehmt dafür die offizielle YCBS-Crewliste).

Weiters benötige ich noch endgültige Angaben über geänderte (eigene) Anreisen (wer - mit Daten für Flüge, andere Anreise, Reisezeiten, Datum usw.) - gilt auch für Vorhutteilnehmer!

Mast- & Schotbruch


Andreas Goldgruber   +43 676 86860970    Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

PS:

Ich habe statt der Delphia 40 nun eine Sun Odyssey 439 bekommen. Da wir 7 Crewmitglieder sind, war das auch dringend nötig. Skipperliste mit geänderten Daten gibt’s bei der Skipperbesprechung.




Sa. 03. 12. 2011 - den gemeldeten Skippern wurden Schiffe zugeteilt - die Verträge sind da !

Trend Travel & Yachting hat nun die Schiffsverträge für die Palermo-Yachten als Charterargentur den Skippern zugestellt. Damit steht die Schiffszuteilung jedenfalls vorläufig (Änderungen bekannterweise nicht ausgeschlossen). Eine auf das Wesentliche reduzierte Skipper&Schiffe-Liste ist nun für den Cup 2012 abrufbar (sh. auch LINK-Leiste oben). Die derzeit noch offenen Schiffsnamen und die tatsächlichen Kojenbelegungen werden bei Bekanntgabe nachgereicht.



Mi. 23. 11. 2011 - Cup 2012 ab Palermo ist ausgeschrieben - Flüge und Yachten sind geordert !

Beim Clubabend kann Andy Goldgruber für das Cup-Organisationsteam den zahlreichen Besuchern einen erfreulichen Informationsblock präsentieren:

      o der YCBS-Cup 2012 ist organisatorisch nach viel Abwägung von Pro&Contras gut fortgeschritten und auf Schiene
      o der Termin steht mit Samstag, 31. März bis Samstag, 7. April 2012 - Palermo auf Sizilien ist die Ausgangsbasis
      o die Flüge mit Alitalia sind gebucht - wir fliegen ab München über Rom nach Palermo und stationsgleich retour
      o die Ausschreibung ist nun da und unsere Preisjongleure konnten recht akzeptable Kosten verhandeln und eintragen
      o an die 8 gemeldeten Skipper sind bereits weitgehend Schiffe zugeordnet - eine Schiffsrisse-Übersicht ist abrufbar
      o die interessierten YCBS-Mitglieder und Cup-Freunde sind aufgerufen, sich rasch bei den Skippern Plätze zu sichern

cup12-cl11-orginfoAn dieser Stelle schon einmal einen großen Applaus den Machern an der Cup-Front. Das wird sicher wieder eine sehr spannende Veranstaltung in der nächsten Karwoche. Speziell Andy sei nach dem starken Einsatz nun etwas Ruhe vergönnt. Wie man sieht (Bild links) ist seine cup12-cl11-ankernStimme ohnehin schon leicht angegriffen - das "schmächtige Bürschlein" brauchte zuletzt beim Clubabend sogar schon ein Mikrofon mit Verstärkeranlage. Spaß beiseite: Das Ding hat der YCBS neu angeschafft, damit die Besucher der diversen Veranstaltungen auch alles gut verstehen (auch die Älteren).

Damit wir beim nächsten Cup alle in schönen Buchten ruhig schlafen können, drum stand der Vortrag zum November-Club unter dem Motto "Richtig ankern". Sepp Höller (Bild rechts), des YCBS' starker Mann in Sachen Ausbildung, bereitete das Thema ausgezeichnet auf und führte uns unter anderem auch die Grenzen der Haltbarkeit der Seegrundkrallen trastisch vor Augen . Werde aber trotzdem in der nächsten Bucht ruhig schlafen - waun da Wind net geht - meint Ante dazu.  




Mi. 16. 11. 2011 - Cup-Termin Samstag-Samstag und Skipper-Anzahl mit 8 stehen fest !

Cup-Organisator Andreas Goldgruber gibt dies per Email den Skippern kurz vor Mitternacht bekannt. Damit wird der nächste YCBS-Cup mit 8 Schiffen wieder etwas überschaubarer. Der Mittelwert der Schiffeanzahl (1994 bis 2011) liegt bei 11,11. Deutet dies darauf hin, dass die frühen Karwochentermine zukünftig neuerlich und noch mehr hinterfragt werden müssen ?

Die unbeugsamen Frühjahrskämpfer samt ihren Crews sind diesmal Skipper-namentlich:
                    Brandstätter, Goldgruber, Haidinger, Herzog, Höller, Sauerlachner, Vasiloiu und Zauner !



So. 13. 11. 2011 - der 19. YCBS-Cup-Törn startet in PALERMO - die Einladung dazu ist offiziell !

Gerade noch vor der Novembermitte steht die Einladung zum nächsten YCBS-Cup. Eine gemeinsame Email von Commodore Ferdinand Brandstätter und Cup-Organisator Andreas Goldgruber erging an alle Mitglieder.

                          Hier der konkrete Einladungstext und die Anmeldebitte zum nachlesen.



Di. 08. 11. 2011 - die aufwändigen Recherchen führten spät aber doch zu einer Entscheidung !
 
Dass Cup-Organisator Andy Goldgruber keine "gmade Wiesn" für die Wunschreviere Ionische Inseln bzw. Süditalien vorfinden würde, das war von vornherein klar, aber dass es so kompliziert werden würde, das dachten sich doch die wenigsten. Bei der YCBS-Vorstandssitzung am 8. November wurden die erhobenen Möglichkeiten bzw. Unmöglichkeiten erörtert. Levkas blieb schließlich wegen der zu aufwändigen Anreise (Flug praktisch nicht möglich und Bus/Fähre zu zeitintensiv) auf der Strecke. Die Vorstandswahl fiel mehrheitlich auf die Karwoche mit Ziel Palermo bei Anreise per Flug, wobei diese eine Entscheidung für ein neues Revier in recht südlicher und damit wohl wärmerer Gegend als sehr positiver Aspekt zu sehen ist - mit höheren Kosten als zuletzt ist allerdings zu rechnen. Nach derzeitigem Stand wird es eine Flug-Anreise am Palmsonntag oder schon am Samstag ab München zu christlicher Tageszeit geben - ähnlich wird der Rückflug am Ostersonntag oder schon am Karsamstag vormittags erfolgen. Nach der grundsätzlichen Entscheidung werden nun die näheren Details erarbeitet, spez. auch die konkrete Ausschreibung mit Zeitablauf erstellt und die Kosten kalkuliert. Mit entsprechenden Informationen ist im Laufe des Novembers zu rechnen, wobei spez. auch die interessierten Skipper zur Formierung der Crews aufgerufen sind, um dann bald einen Überblick hinsichtlich erforderlicher Flüge und der zu chartenden Schiffe zu bekommen. Alle YCBS-Mitglieder und sonstige Interessenten sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Freuen wir uns also auf den 19. YCBS-Cup in der Karwoche 2012 in Süditalien/Sizilien ab Palermo !

.
Das nennt man nahtlosen Übergang - noch war der alte Cup nicht gan


Fr. 22. 04. 2011 - die Teilnehmer-Umfrage am Ende des Cups 2011 - was ist Wunsch für 2012 ?
.
Das nennt man nahtlosen Übergang - noch war der alte Cup nicht ganz abgeschlossen, da durfte man sich schon Gedanken über den nächsten machen. Bei der Abschlussfeier in Dubrovnik verteilten die Organisatoren die Fragebögen zum Verlauf und dem Wunschrevier für das Folgejahr. Nach dem Essen gingen die ausgefüllten Blätter retour und bei der Heimreise lief bereits die Auswertung. Noch zu Ostern stand das Ergebnis auf der YCBS-Homepage schon bereits - hier interessiert spez. der nächste Cup: Wo könnte es hingehen ?

>>>>>>>>>>>>>>>>> Hier das Ergebnis der Umfrage beim Cup-Abschluss 2011 in Dubrovnik

Ob nun das knapp voran liegende Revier ums griechische LEVKAS im Ionischen Meer zum Zug kommt oder evt. doch Süditalien, das wird die organisatorische Überprüfung der Machbarkeit und ein späterer Vorstandsbeschluss bringen. 



Der 19. YCBS-Cup ! 

Der kommende YCBS-Cup 2012 wird also bereits der 19. in der Clubgeschichte und voraussichtlich wiederum sehr umfangreich an Schiffen und Teilnehmern sein. Seit 1994 wird dieser Küstentörn mit Regatta-Abschluss zur Ermittlung des Club-Meisters nun schon ohne Unterbrechung standardmäßig jedes Jahr in der Karwoche abgehalten. Nur drei mal entschied sich die Vereinsführung wegen zu früher Ostern für einen späteren Termin - 2005 (Genua), 2008 (Oneway Kroatien) und 2010 (Sardinien). Diesmal ist wieder die Karwoche an der Reihe.

2012 sollte uns also vor Ostern eine angenehme Segelwoche beschert sein. Von Startort aus starten zusammen voraussichtlich über 10 Charterschiffe. In freier Fahrt erkunden wir ab Schiffsübernahme - das sind dann wieder viele Segler - bis Mittwoch abends das umliegende Revier, um uns dann alle vor der Regatta an einem noch festzulegenden Ort zu versammeln.

Am Donnerstag sollte die Flotte die erste Wettfahrtsstrecke meistern und am Abend das Zwischenziel erreichen. Dort wird planmäßig für einen Abend / eine Nacht pausiert, wobei manchem Neuling beim Molenfest vielleicht etwas Taufwasser das Haar befeuchtet bzw. der sogenannte "Nektar des Meeres" die Kehle verätzt. Am Freitag ist die abschließende zweite Wettfahrt vorgesehen. Diese führt uns zum Ziel bzw. zur Heimat-Marina zurück.

Ja, dann steht auch der neue Clubmeister schon wieder fest und den gilt es natürlich gebührend zu feiern. Dazu und als lustigen Abschluss der Törnwoche ist der Segler-Haufen am Freitag herzlich zum YCBS-Abend mit Siegerehrung eingeladen. Da gibt es sicher eine Menge zu erfahren, wenn die Regattierer ihre Geschichten zum Besten geben. 

Organisatorisch ist der YCBS-Cup als größte jährliche Club-Veranstaltung schon eine nicht unerhebliche Herausforderung für den Verein und hier spez. für den Haupt-Organisator Andreas Goldgruber. Seine bewährte Ablauf-Erfahrung und vor allem auch seine unermüdliche Einsatzfreudigkeit garantieren uns auch für den nächsten Cup eine ausgezeichnete Vorbereitung. Für diesbezügliche Fragen aller Art ist er der erste Ansprechpartner. Natürlich steckt, wie meist, hinter einem erfolgreichen Mann ein Team (mit starker Frau) - hier die wichtigsten Cup-Proponenten:

Ferdinand Brandstätter - als Oberboss und Entscheidungsträger überdrüber
Andreas Goldgruber - der Hauptorganisator für den YCBS-Cup
Stefan Kiesewetter - als Zahlmeister finanziell ganz schön eingesetzt 
Gerold Zauner - als Regattaleiter stark gefordert
 + Annemarie Brandstätter & Horst Schinagl - sekretariell immer wieder involviert
 + Sepp Höller - als rundum erfahrener Wettkämpfer und Ausbildner beratend dabei
 + Christian Haidinger - für Vorort- und Verhandlungsunterstützungen prädestiniert
 + Anton Herzog - als Berichteschreiber neugierig mit der Homepage-Nase da und dort drinn'.

 

Für alle Detail-Informationen und weitere abrundende Zusätze darf ich auf obige LINK-Tabelle verweisen.
Dort sollten später auch Erlebnisse, Ergebnisse und Seitenblicke die Berichterstattung komplettieren.

 

Viel Spaß beim YCBS-Cup 2012 wünscht der gesamte Club-Vorstand

 durch Ante von der öffentlichen Beiratsstelle

 

Auch 2012 ist der YCBS-Cup angesagt ! 

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.