tet

Y C B S - C u p 2014 > Biograd-Rückblick !

cup14-biograd-sun-cutIn der Karwoche vom 12. bis 19. April ist der YCBS-Cup 2014 ab Biograd in Kroatien in seiner 21. Folge gelaufen. Von dort aus starteten wir auf 11 gleichen Schiffen - Einheitsklasse Bavaria Cruiser 45 !


 

Alle Crews
sind Sieger

Das Cup-
Ergebnis
Vorlese
Teil1 Teil2
Skipper
& Schiffe
Bavaria
Cruiser 45
Schiffs-
einteilung
 2014er
Ausschreib.

 Prognose
Zadar-Area

 

Nachstehend die Einträge zum Geschehen in WEBLOG-Form (aktuellster Stand obenauf) - eingestellt ab 27. 4. 2013 by ANTE:

 

So. 27. April 2014 - alle YCBS-Cup-Crews nun auch als Siegerehrungsbild aufrufbar


Die große Bilderschau vom YCBS-Cup 2014 wird es ja beim Sommerfest geben, aber nun doch schon einmal alle Crews bei der Siegerehrung in Kroatien - ein Klick genügt > Alle Crews sind Sieger !

 

Mi. 23. April 2014 - ein kurzer Cup-Rückblick beim April-Clubabend mit etwas Umrahmung


In Abwesenheit von Commodore Klaus Schäfer führte erstmals Clubvice Felix Forster erfolgreich durch's Programm. Neben einigen aktuellen Informationen zum Clubgeschehen durfte vor dem Hauptthema auch ein kurzer Rückblick auf den eben erfolgreich gelaufenen YCBS-Cup 2014 um Biograd nicht fehlen. Wegen Abwesenheit von Fritz Feuerer als Skipper des Siegerschiffes VAITEA (welcher sich per Schreiben an den Commodore entschuldigte und herzlich für den gelungenen Törn bedankte) durfte der SYNTYCHE-Skipper Anton Herzog als Zweitplatzierter einen kleinen Überblick geben. Als prominenter Zuhörer für's Hauptabendprogramm Mare Vostrum saß auch der Braunauer Bürgermeister Hannes Waidbacher mit Frau Silke neben weiteren clubexternen Besuchern im Publikum. Somit wurde die Cup-Törnwoche als ein Zugpferd der YCBS-Veranstaltungen auch etwas nach außen getragen.   

 

Mo. 21. April 2014 - Clubchef Commodore Klaus Schäfer schreibt für die Teilnehmer und Mitglieder


schaefer_klausLiebe Teilnehmer am 21. YCBS-Cup in Biograd, liebe Mitglieder !

Nach unserer Heimkehr am Samstagabend möchte ich mit ein paar Zeilen diese Woche revue passieren lassen. Aus meiner Sicht hat sich gezeigt, dass die Wahl, heuer eine Einheitsklasse zu fahren, wohl die richtige war. Durchaus positive Resonanz hat es auch zur Abwicklung der Regatta durch den Yachtclub Biograd gegeben. Dass wir einen Ruhetag in Sali hatten, tat dem keinen Abbruch. Wir konnten dennoch am Freitag mit zwei Wettfahrten den Hochseemeister ermitteln. Glückwunsch noch einmal dem Skipper Fritz Feuerer und seiner Crew für den Sieg des YCBS-Cups und des blauen Bandes 2014. Für mich als Teilnehmer war es eine sehr lustige und harmonische Woche, welche nur durch den Sturm am Montag Abend und die doch sehr niedrigen Temperaturen getrübt wurde. Für das Jahr 2015 hat das Revier Süditalien mit dem Ausgangshafen Tropea knapp vor Mallorca die meisten Stimmen bekommen. Dies hat die Auswertung der Fragebögen ergeben. Es wird daher im Vereinsvorstand die wohl preislich und auch abwicklungstechnisch beste Lösung hier zu suchen sein. Wir werden fliegen müssen da die Karwoche von 28.03. bis 04.04.2015 noch früher als heuer liegt. Noch einmal besten Dank an alle teilnehmenden Skipper für den unfallfreien und reibungslosen Törn. Ich hoffe auf einen ähnlich großen Teilnahmekreis beim YCBS-Cup 2015.

Bitte vergesst nicht den Vortrag über unser neues Großprojekt „ Mare Vostrum “ beim nächsten Mittwoch-Clubabend (23.04.2014, 20 Uhr, GH Stieglbauer Ranshofen). Christian Haidinger wird das Vorhaben in gewohnt fesselnder Manier im Detail vorstellen. Ich bin leider dienstlich verhindert und werde durch Vizecommodore Felix Forster vertreten.

Mast- und Schotbruch

Klaus Schäfer
Commodore


So. 20. April 2014 - ein erlebnisreicher Törn ist vorbei, das Osterfest darf daheim gefeiert werden


Eine gelungene Törnwoche mit ganz schön viel Wind ist gut verlaufen. Zurück in der Heimat kann nun Ostern gefeiert werden. Natürlich stehen die Sieger und damit die neuen Hochseemeister des YCBS auch schon fest. Hier eine schnelle Kurzbilanz:

Nach individueller Fahrt der einzelnen Crews an den ersten Törntagen - schön boradurchwachsen - trafen die elf Schiffe alle in Sali auf Dugi otok ein. Seemannstaufe und Molenfest rundeten den gemeinsamem Mittwochabend ab. Die am Donnerstag geplante erste Wettfahrt nach Biograd musste aber wegen zu heftigen Windverhältnissen (die Einfahrt dort war deswegen auch gesperrt) gegen einen gemütlichen Hafentag in Sali getauscht werden. Bis Freitag hatte sich die Wettersituation stark gebessert und damit konnte die Rückfahrt nach Biograd in zwei gelungenen Wettfahrten durchgeführt werden. Das abendliche Abschlussfest mit Siegerehrung führte uns nach Tkon auf Pašman. Commodore Klaus Schäfer durfte auf eine erlebnisreiche Törnwoche verweisen und sich bei den Teilnehmern für die gute Seemannschaft bedanken. Zusammen mit Regattaleiter Gerold Zauner konnten beide nach einem ausgiebigen Abendessen natürlich auch die Sieger der Regatta bekanntgeben:

Der neue YCBS-Hochseemeister für 2014 heißt Fritz FEUERER mit seiner Crew.

Da darf der YCBS allen herzlichst gratulieren, speziell natürlich den Erstplatzierten. Die genaue Reihung und alle Zeiten hat Gerold schon bereitgestellt und sind aus der Ergebnistabelle ersichtlich. Bilder folgen später nach. Vorerst allen ein schönes Osterfest.

cup14-s02-crew-feuererDie erfolgreiche Crew um Skipper Fritz Feuerer mit Regattaleiter Gerold Zauner und Commodore Klaus Schäfer (rechts) !

Eine große Bilderschau als Nachlese zum YCBS-Cup 2014 wird es wieder beim Sommerfest geben. Dazu ersucht der Club die Teilnehmer je Crew die besten 50 Erlebnisbilder beizusteuern (zB Bereitstellung auf USB-Stick oder CD bei einem der nächsten Clubabende).

 

So. 6. April 2014 - Regattaleiter Gerold Zauner stellt einige Dateien betreffend Wettfahrten bereit


Speziell für die Skipper und Navigatoren gibt es vorweg Unterlagen zur geplanten Regattadurchführung. Natürlich kann sich auf Grund der Gegebenheiten vor Ort bei den Briefings noch was ändern. Hier der Link zu Gerolds Dateien-Archiv . Enthalten sind PDFs für Ausschreibung, Segelanweisungen, Regeln und Kurse etc. bzw. auch GPX-Files für die PC-Navigation. Letztere lassen sich jedenfalls auch mittels Google Earth am PC öffnen und die Kurse darstellen. Dazu eine Anleitung, falls Bedarf besteht.

 

Mi. 26. März 2014 - großer Info-Block vor der Cup-Törnwoche - Skippertreff & Clubabend


cup14-ca1-skippertreffcup14-ca2-segeltrimm.................................................
Am Mittwoch, den 26. 3. 2014 stieg ab 18 Uhr eine Cup-Törn-Besprechung für alle Skipper und Co's. Durch die Informationen führte Organisator Wolfgang Grasl (im Bild oben an Notebook und Beamer). Die Details werden nun durch die Skipper an die Crewmitglieder weitergegeben.

Anschließend folgte ab 20 Uhr der März-Clubabend, wozu der YCBS alle Mitglieder und speziell alle Cup-Teilnehmer sehr herzlich ins Gasthaus Stieglbauer in Ranshofen eingeladen hatte. Nach einführenden Worten und Informationen zu verschiedenen Club-Angelegenheiten durch Commodore Klaus Schäfer folgte zum Thema Cup-Törn eine kompakte Vorschau-Bildserie mit Live-Kommentaren von Toni Herzog (hier sind die Folien dazu in Teil1 und Teil2 abrufbar), dazu noch eine Filmsequenz über den Schiffstyp Bavaria Cruiser 45.

Im Anschluss daran verteilte Regattaleiter Gerold Zauner einige Unterlagen für die geplanten Wettfahrten. Zwischenzeitlich wurde das Präsentationsequipment umgebaut und Commodore Klaus kündigte als letzten Programmpunkt noch einen Trimmkurs für flottes Segeln (gehalten von Christoph Schasching - Segelmacher und Fastnet-Race-Teilnehmer - sh. Bild links) an. Der nun folgende Vortrag führte uns in die Geheimnisse des Rigg-, Segel- und Leinen-Zupferei ein. Nun sind wir alle für den Kampf um den YCBS-Meister 2014 gerüstet.

 

Mo. 10. Februar 2014 - SALI auf Dugi otok als Treffpunkt vor der ersten Wettfahrt festgelegt

cup14-sali-lage-mapBei der 50. Vorstandssitzung unter Commodore Ferdinand Brandstätter wurde auch der erfreulich schnell näherkommende nächste YCBS-Cup besprochen. Laut Organisator Wolfgang Grasl sind die Crews praktisch komplett und in Listen bekanntgegeben. Bis auf ganz wenige Ausnahmen werden die Teilnehmer gemeinsam nach Biograd anreisen. Geordert werden dafür 2 große Komfortbusse mit ausreichend Beinfreiheit. Zeitlich kann mit einer Abreise um Mitternacht ab Braunau und einer Ankunft zu Mittag in Biograd gerechnet werden, wobei die genauen Zeiten erst festgelegt werden.

Wegen Klarheit für die Törnplanung der einzelnen Crews wurde im Vorstand festgelegt, dass sich die rund 75 Teilnehmer auf den 11 Schiffen nach individueller Fahrt ab Sa/So am Mittwoch den 16.4.2014 abends in SALI auf Dugi otok treffen (sh. Bild nebenan - ROT eingekreist). Dort ist ausreichend Platz für die Yachten, auch die Versorgung der Crews gesichert und es bietet ein gutes Umfeld für die Vorbereitungen der 1. Wettfahrt. Sali liegt zudem günstig für verschiedene Routenplanungen, so können die Vorlauf-Tage je nach Wunsch mehr im Süden (zB Murter, Vodice, Sibenik, Krka, Skradin, Kornaten), aber auch zum Norden hin (Zadar, Molat, Ist, Veli rat, Iz etc.) verbracht werden.

Vor dem Cup-Törn ist eine Skipperbesprechung am Mittwoch, den 26.3.2014 (vor dem März-Clubabend) geplant. Entsprechende Einladungen mit genauen Angaben werden zeitgerecht per Email verschickt.



So. 26. Jänner 2014 - jetzt sind die zugeteilten Schiffe je Skipper bekannt gegeben

Möchte sich jemand zum Beispiel für einen ev. Funkverkehr beim nächsten YCBS-Cup schon mit den Schiffsnamen der teilnehmenden Yachten vertraut machen? Kein Problem - hier nun ein Zugriff auf die aktuellen Daten laut Organisator Wolfgang Grasl > Skipper & Schiffe (auch oben in der  LINK-Leiste aufrufbar).



Di. 3. Dezember 2013 - die 11 Buchungsbestätigungen für die Schiffe sind zugegangen


Die Charterfirma Pitter Yachting hat kürzlich jedem einzelnen YCBS-Cup-Skipper die Schiffsbuchung bestätigt (Bavaria Cruiser 45 / 12.-19.4.2014 / Biograd). Die Schreiben werden nun nach Unterzeichnung von den einzelnen Skippern retourniert. Laut Cup-Organisator Wolfgang Grasl ist nach vielen diesbezüglichen Telefonaten zZ alles im Licht der Steuerbordbereichs.



cup14-org-wolfgang-graslDi. 20. August 2013 - Skipper für die 11 georderten Bavaria Cruiser 45 sind fixiert

Bei der heutigen Vorstandssitzung berichtete Cup-Organisator Wolfgang Grasl (sh. Bild), dass die Schiffe für Biograd 2014 gesichert sind und die teilnehmenden Skipper fest stehen - diese sind in Alphafolge:

Brandstätter Ferdinand, Feuerer Fritz, Haidinger Christian, Herzog Anton,
Öhlinger Christian, Pöchersdorfer Alois, Prexl Andreas, Schäfer Klaus,
Schmidhuber Gerhard, Schreiner Claus, Zeilinger Helmut.

Wer sich noch keinen Teilnehmer-Platz gesichert hat, der möge bei Interesse bitte bald mit einem der obigen Skipper oder alternativ mit dem Organisator bzw. dem Clubsekretär Kontakt aufnehmen.



Sa. 25. Mai 2013 - die Ausschreibung geht diesmal sehr früh an die Mitglieder

Die Gründe dafür sind der Email vom 25. Mai 2013 zu entnehmen in welcher sich im Anhang auch die Ausschreibung des YCBS-Cup 2014 befindet. Nun sind vorweg die interessierten Skipper angehalten, sich möglichst bald ein Schiff der Einheitsklasse Bavaria Cruiser 45 zu sichern, aber auch alle weiteren Teilnehmer sollten sich bald einen Kojenplatz anlachen.



Mi. 24. April 2013 - beim Clubabend wurde die Grundsatzentscheidung bekanntgegeben

Nach einer Grundsatzentscheidung bei der Vorstandssitzung vom 18. April 2013 gab nun Commodore Ferdinand Brandstätter diese auch den YCBS-Mitgliedern offiziell bekannt:

Der YCBS-CUP 2014 ist für die Karwoche - das ist Sa. 12. bis Sa. 19. April - ab BIOGRAD vorgesehen.

Hinsichtlich Yachten wird der Organisator sich um eine Flotte gleicher Schiffe bemühen - ins Auge gefasst sind Bavaria Cruiser 45 ! Eine Reihe von Skippern haben sich schon vormerken lassen. Wenn auch du Interesse hast, dann melde dich beim YCBS
- je früher, desto besser, weil die Zahl der Boote begrenzt ist.

Für Detail-Informationen ist es jetzt noch zu früh, aber den Termin solltest du dir evt. schon vormerken und auch ein Skipper kann schon mal zwecks Aufnahme in die Crew angesprochen werden.
   


Willkommen beim 21. YCBS-Cup ! 

 

Für alle Detail-Informationen und weitere abrundende Zusätze darf ich, wenn es so weit ist, auf obige LINK-Tabelle verweisen.
Dort sollten später auch Erlebnisse, Ergebnisse und Bilderblicke die Berichterstattung komplettieren.

 

Viel Spaß beim YCBS-Cup 2014 wünscht der gesamte Club-Vorstand

durch Ante von der öffentlichen Beiratsstelle

 

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.