tet

Y C B S - C u p 2015 > Mallorca im Rückblick !

cup15-20-sieger-crewDiese 5 himmelblauen Seemänner haben sich im Südosten vor Mallorca den YCBS-Hochseemeister 2015 geholt - vlnr: Bernhard Heimeldinger, Johannes Heimeldinger, Walter Geisbauer, Skipper Klaus Schäfer und Johann Stopfner. Herzliche Gratulation! Mehr dazu im Cup-Weblog bzw. in Buenos Dias ...

 

cup15-00-map-balearen

 

 

YCBS-CUP 2015   -  Reise nach  MALLORCA  -  Karwoche Sa.28.3. bis Sa.4.4. ab PALMA !

 

 

 

Buenos
Dias ...

Das Cup-
Ergebnis

Wetter
Balearen

Skipper
& Schiffe
Revier-
Überblick
Vorläufige
Ausschreib.

Ankern &
Buchteln

Bericht
aus 2006


Nachstehend die Einträge zum Geschehen in WEBLOG-Form (aktuellster Stand obenauf) - eingestellt ab 19. 4. 2014 by ANTE:

 

 

 


Fr. 19. Juni 2015:  beim YCBS-Sommerfest werden die Pokale an die Sieger übergeben !

Es hat schon Tradition, dass die Pokale nicht zum Törn mitgeschleppt, sondern erst jährlich im Juni an die siegreichen Crews übergeben werden. Mehr dazu findest du im eigenen Sommerfest-Bericht für 2015 !

 

 

 

Mi. 8. April 2015:  nun sind die Siegerbilder bereit zur Begutachtung - vorweg die Clubmeister !

Clubsekretär Pöchersdorfer hat alle Crews bei der Siegerehrung digital eingefangen und nun die Bilder bereitgestellt - besten Dank Alois. Nachfolgend alle Schiffsbesatzungen von Platz 1 bis Platz 8 - vollständig aufgestellt und meist flankiert von Wettfahrtsleiter Wilfried Wesener und Commodore Klaus Schäfer.


Durch Klick auf eine gewünschte Crew-Aufnahme erhältst du eine vergrößerte Darstellung.
 

cup15-21-platz1
Rang 1 und YCBS-Hochseemeister 2015
Crew mit Skipper & Commodore Klaus Schäfer
auf der Segelyacht POTATOS / Oceanis 473 Clipper

vlnr:
WFL Wilfried Wesener,
Bernhard Heimeldinger, Johannes Heimeldinger, Walter Geisböck, Skipper Klaus Schäfer, Johann Stopfner,
EC Christian Haidinger

cup15-22-platz2
Rang 2 und Gewinner des Blauen Bandes

Crew mit Skipper & Ehrencommodore Christian Haidinger
auf der Segelyacht SAKURA / Oceanis 45

vlnr:
Richard Schölm, Michael Schölm, Wilfried Wesener, Michael Auer, Skipper Christian Haidinger,
Commodore Klaus Schäfer


cup15-23-platz3
Rang 3
Crew mit Skipper Georg Berger
auf der Segelyacht MAYSOON / Bavaria 50 Cruiser

vlnr:
WFL Wilfried Wesener,
Roland Pancheri, Dorothea Winter, Ignaz Kirov, Bernhard Ertl, Skipper Georg Berger, Martin Rachbauer, Maria Heise, Rudolf Angerer,
Commodore Klaus Schäfer

cup15-24-platz4
Rang 4
Crew mit Skipper Gerhard Schmidhuber
auf der Segelyacht BRIMISILIN / Bavaria 46

vlnr:
WFL Wilfried Wesener,
Martha Bermannschlager, Josef Binderhofer, Heiderose Lackner, Sonja Schmidhuber, Skipper Gerhard Schmidhuber, Walter Kirchmayer, Brigitte Endres,
Commodore Klaus Schäfer

cup15-25-platz5
Rang 5
Crew mit Skipper Wolfgang Grasl
auf der Segelyacht FORA NIRVIS / Bavaria 50 Cruiser

vlnr:
WFL Wilfried Wesener,
Mihnea Samoila, Markus Grasl, Alois Pöchersdorfer, Björn Weithase, Sebastian Zebhauser, Skipper Wolfgang Grasl, Richard Ortner, Victor Vasiloiu,
Commodore Klaus Schäfer

cup15-26-platz6
Rang 6
Crew mit Skipper Anton Herzog
auf der Segelyacht ARWEN / Bavaria 40 Cruiser

vlnr:
WFL Wilfried Wesener,
Werner Zarl, Eleonora Zarl, Skipper Anton Herzog, Elisabeth Herzog, Reinhard Kirnstedter, Romana Penias,
Commodore Klaus Schäfer

cup15-27-platz7
Rang 7
Crew mit Skipper Andreas Prexl
auf der Segelyacht PASLIN / Bavaria 46

vlnr:
WFL Wilfried Wesener,
Romana Kroisl, Günter Watzka, Evelyne Prexl, Andreas Prexl, Marianne Van Dyck, Raimund Zeilinger, Werner Schönauer,
Commodore Klaus Schäfer

cup15-28-platz8
Rang 8
Crew mit Skipper Wilfried Zweimüller
auf der Segelyacht SPICA / Oceanis 43

vlnr:
WFL Wilfried Wesener,
Skipper Wilfried Zweimüller, Claudia Dringo, Harald Lembacher,
Commodore Klaus Schäfer


Damit ist die YCBS-Cup-Berichterstattung für 2015 abgeschlossen und ich bedanke mich herzlich für die fleißigen Aufrufe. Freuen wir uns nun gemeinsam auf die weiteren Club-Veranstaltungen in diesem Jahr und dann auf die Cup-Neuauflage in 2016. Ich bin schon gespannt, wo es hingehen wird.

Mit Mast- & Schotbruch und dem berührenden Lied von Tim Linde - Wasser unterm Kiel - verabschiedet sich dein Cup-Blogger ANTE

 

 

 

Di. 7. April 2015:  ein Bericht und ein paar Bilder auf der HP der Braunauer BezirksRundschau !

cup15-17-bei-pepe


Die Osterfeiertage sind vorbei. Wer dennoch Zeit zum Lesen hat, der kann jetzt ein wenig nachschmökern - die Print-Kurzversion oder lang in:

Buenos Dias Malloquinas - YCBS-Frühling auf den Balearen

Wie in den vergangenen Jahren werden auch heuer wieder die besten Schnappschüsse der Cup-Woche beim YCBS-Sommerfest in einer bunten Bilderschau gezeigt. Damit diese erstellt werden kann, werden die Skipper ersucht, jeweils die besten 50 Fotos ihrer Crew an den Club zu übermitteln. Die Aufnahmen von der Siegerehrung sollten dann wohl auch dabei sein.

PS: Anbei im Bild ein Teil der ARWEN-Crew zusammen mit Segler-Gästen aus Aachen (die herzlichen Charlier's vom Segelclub Jülich) und mittig der kräftige Pepe - Wirt, Koch und Speisekarte in Personalunion (sehr zu empfehlen). 

 

 

 

Ostersonntag 5. April 2015:  das "amtliche" Ergebnis  ist von der Sternfahrtsleitung zugegangen !

Nun ist es "amtlich" - unser Commodore Klaus Schäfer mit seiner Crew (Walter Geisbauer, Bernhard und Johannes Heimeldinger, Johann Stopfner) hat auf der POTATOS das Rennen gemacht - sh. Ergebnistabelle (Vergrößerung mittels KLICK drauf):

cup15-wf-ergebnis


Der gesamten Crew der POTATOS eine herzliche Gratulation zum Club-Hochseemeister 2015 !

Natürlich sollen auch die Platzierten nicht unerwähnt bleiben. Knapp auf den zweiten Rang verwiesen wurde die Crew um Skipper Christian Haidinger auf der SAKURA, welche aber doch mit der schnellsten gesegelten Zeit den Sieg des BLAUEN BANDES für sich verbuchen konnte. Noch auf's Podest hievte sich auch die MAYSOON-Crew unter Führung von Georg Berger. Die weiteren Plätze verrät dir die Tabelle in der Spalte "Punkte". Die vom Clubsekretär versprochenen Bilder der Siegerehrung werden nach Zugang hier zu bewundern sein.

 

 

 

Sa. 4. April 2015 abends:
 
cup15-15-rapita-morgenAlle Teilnehmer der YCBS-Cup-Törnwoche sind wieder gut heimgekehrt !


Der YCBS-Cup 2015 ist planmäßig, erlebnisreich und unfallfrei verlaufen. Schöne Winde begleiteten uns zudem durchs balearische Revier. Dabei gab es herrlich warme Sonnenstrahlen, aber auch kühle Stunden, wo Haube und Handschuhe angesagt waren. Das als Sternfahrt angelegte Kräftemessen hob einen neuen YCBS-Hochseemeister auf den Thron - mehr dazu nach Zugang der Daten von der Regattaleitung. Die dazugehörigen Siegerbilder sollten dann auch eingegangen sein. Soweit die schnelle Karsamstag-Info nach der Heimkehr der Teilnehmer. 

 

 

 

Mi. 1. 4. 2015: KEIN Aprilscherz - Treff aller YCBS-Yachten in der Marina Cala d'Or !

Bis 17 Uhr kurvten alle YCBS-Schiffe ins letzte Eck der Marina Cala d'Or. Für die hier erstmals einfahrenden Skipper und Navigatoren mit etwas älteren nautischen Unterlagen bzw. GPS-Plottern gab es vereinzelt recht erstaunte Gesichter, weil eigentlich schon Land unterm Kiel angezeigt wurde, es aber noch immer weiter nach innen ging (sh. Plotter). Für 18 Uhr stand das Skipperbriefing für die Wettfahrt am Folgetag am Programm. Im breiten Cockpit der SAKURA (Oceanis 45 von Skipper Haidinger) konnte Wettfahrtsleiter Wilfried Wesener die bestens vorbereiteten Unterlagen verteilen und besprechen. Nach Diskussion einiger Punkte war soweit alles klar für den geplanten Ablauf. Im Anschluss daran gab es noch ein Geburtstagskind zu erwähnen. Commodore Klaus Schäfer hatte ein paar passende Worte und ein Buch als Geschenk bereit und die Crew der ARWEN umrahmte die kleine Feier mit einem Ständchen (hier abrufbar: Text und Original-Fassung). Bei wem welcher runde Anlass zum Tragen kam, das verrät dir das Grün am Mannschaftsbild der SAKURA. Natürlich fiel auch für uns Sänger ein schmackhafter Umtrunk ab.

 

 

 

Sa. 28. März bis Sa. 4. April 2015:  der Blick auf den geplanten Reiseverlauf !

cup15-07-palma-herzRund 50 Seglerinnen und Segler (sh. Teilnehmerliste) reisen nach Mallorca. Es ist soweit - ab der Filzmoserwiese/Messeparkplatz in Braunau geht es in zwei Gruppen los. Um 03:30 trifft sich Teil 1 und um 12:15 die Hauptgruppe. Nach Busfahrt bis München und Flug werden bis zum Abend die 8 Schiffe übernommen, eingekauft, die Yachten bezogen und die erste Nacht in der Marina La Lonja in Palma de Mallorca darauf geschlafen. Bald nach der Umstellung der Uhren auf Sommerzeit sollte dem Frühling auf den Balearen nichts mehr im Wege stehen. In individueller Fahrt verteilen sich nun die Crews bis Mittwoch abends im Revier (manche wollen Mallorca runden, andere hinunter nach Ibiza oder hinauf bis Menorca), um sich dann in der Marina Cala d'Or zu treffen. Am Gründonnerstag ist eine gemeinsame Sternfahrt hinunter in die Gegend vor Cabrera und hinauf zur Marina Sa Rapita geplant. Dort dürfen wir uns auf ein kleines Molenfest mit den "gefürchteten" Seemannstaufen freuen. Am Freitag bringen wir die Yachten wieder nach Palma retour. In der Hauptstadt treffen sich alle neuerlich zur abendlichen Abschlussfeier und dann zur Heimreise am Samstag frühmorgens.

In der Törnwoche wird es keine Berichterstattung auf der YCBS-Homepage geben. Erst nach der Heimreise - ev. nach Ostern - ist mit Informationen zum Verlauf und zu den Erlebnissen und Ergebnissen zu rechnen. Bis dahin wünscht der YCBS allen Teilnehmern eine angenehme Segelveranstaltung sowie den Daheimgebliebenen eine schöne Karwoche und anschließend ein hoffentlich frühlingswarmes Osterfest.

 

 

cup15-11-kalender-infoMi. 25. März 2015:  ein Clubabend vor dem Cup-Törn !

Recht knapp vor der Abreise nach Palma de Mallorca lag heuer der Clubabendtermin für den März. Zu den aktuellen Infos des Commodores gab es dort einen kompakt gestalteten Revier-Überblick für die Cup-Woche (dazu Folien ohne Kommentar abrufbar) und danach eine einstimmende Bilderserie (ein Rückblick auf den Cup 2006 von Klaus Schäfer). Dazu waren alle Clubmitglieder und vor allem die Törnteilnehmer herzlich ins Gasthaus HOFTAVERNE nach Ranshofen eingeladen - siehe Kalender-Auszug.

 

 

Fr. 27. Feb. 2015:  Wolfgangs recht flotte Skipperbesprechung für die Cup-Törnwoche !

cup15-10-skipper-treffNur noch einen Monat bis zum Start in die YCBS-Cup-Törnwoche - da ist es Zeit, die Skipper und Co's über den aktuellen Stand der Vorbereitungen und Festlegungen zu informieren. Organisator Wolfgang Grasl bespricht mit den Schiffsführern alle wichtigen Details, welche diese dann in Crewbesprechungen an die Teilnehmer weitergegeben werden. Geändert hat sich etwas bei den verfügbaren Yachten (sh. Skipper & Schiffe), bei der Regatta - es wird nur am Donnerstag als Sternfahrt gematscht (damit kommen wir am Freitag zeitlich besser über die Runden), wobei der Treffort am Dienstag 17 Uhr in der Marina Cala d'Or weiterhin aufrecht ist.

Die Anreise erfolgt am 28. 3. 2015 gemeinsam
ab Braunau, Messeparkplatz/Filzmoserwiese in 2 Gruppen:

Frühflieger (Skipper und einige Begleiter) treffen sich um 03:30 Uhr (Reiseleitung Klaus Schäfer),
Spätflieger (die Hauptgruppe mit 26 Personen) treffen sich um 12:15 Uhr (Reiseleitung Alois Pöchersdorfer).


AIR BERLIN startet in München um 07:40 (max. 23 kg Hauptgepäck) und CONDOR um 16:35 (max. 20 kg). Soweit sogut für heute - bei Unklarheiten bzw. zu Risiken oder Nebenwirkungen frage deinen Skipper oder den einsatzfreudigen YCBS-Organisator Wolfgang Grasl.

 

 

So. 25. Jän. 2015:  Einladung zur Skipperbesprechung steht für 27. Feb. 2015 - 18 Uhr - Hoftaverne !

Es sind hiermit alle Skipper und Co-Skipper beim heurigen YCBS-Cup ab Palma de Mallorca eingeladen - bitte um verlässliche Teilnahme und pünktliches Kommen um 18 Uhr zur HOFTAVERNE (vorm. GH Wolfgruber) nach Ranshofen. Ab 20 Uhr wird dort auch die YCBS-Generalversammlung 2015 stattfinden.
cup15-08-mallorca-mi-treff
Für die Törnplanung der einzelnen Crews gibt Organisator Wolfgang Grasl auch dies noch bekannt:

Als Treffpunkt vor der YCBS-Cup-Regatta - Mittwoch 1. 4. 2015 ca. 17 Uhr - wurde die Marina Cala d'Or festgelegt. Dort gibt es um 18 Uhr ein kurzes Skipper-Briefing und ab 18:30 ein Stegfest für alle Teilnehmer (wohl wieder mit fröhlichen Seemanns/Seefrauen-Taufen). Start der Regatta wird nach Plan am Donnerstag, den 2. April gegen 10 Uhr sein.

Noch knapp vor der Cup-Törnwoche, beim Clubabend am 25. März 2015 gibt es eine Balearen-Revier-Einstimmung in Wort und Bild durch Anton Herzog. Natürlich werden so knapp vor der Abreise die Routenpläne weitgehend festgelegt sein und die Crewbesprechungen stattgefunden haben, aber der eine oder andere Hinweis wird vielleicht manchen Besuchern doch interessant erscheinen.

Zur Windbeobachtung hier noch ein Link zum Segelwetter Barearen und auch zu www.passageweather.com !

 


Di. 16. Dez. 2014:  Nun steht die grobe Cup-Organisation - mit dem neuen Jahr geht's ans Zahlen !

Cup-Organisator Wolfgang Grasl hat nun die Skipper per Email über den Ablauf der Mallorca-An- und Rückreise informiert (in 4 Tranchen: Vorhut, Frühaufsteher, Hauptgruppe, Eigenanreisende - sh. Tabelle) und auch den Termin für die Zahlungen bekanntgegeben. Je nach Absprachen der einzelnen Skipper mit deren Crews wird in Kürze (zumindest bald im neuen Jahr) um die Anzahlung von Euro 350,00 je Teilnehmer an die Schiffsführer gebeten. Die Restzahlung wird dann in etwa Ende Februar / Anfang März fällig. Die genauen Detail-Infos werden vom YCBS-Zahlmeister an die Skipper und von diesen an die Crews rechtzeitig fließen. Im Standardpreis inkludiert sind Schiffscharter, An- und Rückreise, Organisation vor Ort mit Abschlussfeier, auch die Endreinigung, Bettwäsche, Handtücher, Gas etc. Kautionen sind zwar zu hinterlegen, aber es gibt eine Kautionsversicherung, welche durch den Club abgeschlossen wird.

 

 


Mo. 1. Dez. 2014:  Cup-Organisator Wolfgang Grasl gibt die Schiffszuteilung an die Skipper bekannt

cup15-sk-alle-achtAlso, ganz in der Hoffnung, dass sich nichts mehr ändert, unten die derzeitige Zuordnung der georderten Schiffe an die gemeldeten Skipper. Beginnen wir mit den Schiffsführern in bildfrischer familiennamentlicher Alpha-Folge. 

Da hätten wir somit - von links nach rechts bzw. von oben nach unten aufgefädelt - diese 8 Seebären im Angebot:

BERGER Georg - Schorsch erfreut sich hoffentlich an einer BAVARIA 50 Cruiser für seine Leute
GRASL Wolfgang - Wolfi hat sich auch eine breitwuchtige BAVARIA 50 Cruiser angelacht
HAIDINGER Christian - bekam für seinen Einsatz auf den Balearen eine BAVARIA 46 Oceanis 45 zugeteilt
HERZOG Anton - wird seine Crew hoffentlich mit einer BAVARIA 40 Cruiser beglücken können
PREXL Andreas - noch einmal darf es recht bayerisch mit einer BAVARIA 46 Cruiser BAVARIA 46 sein
SCHÄFER Klaus - der Commodore fährt auf einer OCEANIS 473 Clipper wahrscheinlich recht gut
SCHMIDHUBER Gerhard - geht für seine Leute mit einer BAVARIA 46 auf Nummer sicher
ZWEIMÜLLER Wilfried - wird seinen ersten YCBS-Cup-Einsatz mit einer OCEANIS 43 wagen

Damit ist die heutige Vorstellung beendet. Hinsichtlich der Crewzusammensetzung kann ich nur die momentane Anzahl bekanntgeben - 52 sind wir z.Z. alle zusammen.

 

 


Di. 14. Okt. 2014:  Der YCBS-Cup war schon 2006 auf Mallorca zu Gast - eine Rückschau als Ausblick !

cup15-06-route-2006Es gibt zwar keinen großen Gesamtbericht von damals, aber immerhin den Beitrag einer Einzelcrew für einen ersten Eindruck und Überblick zum Cup-Revier von 2015:

 Einmal rund Mallorca - die Starfish-Crew beim YCBS-Cup 2006 


Zudem lassen sich das Regatta-Ergebnis und weitere Infos aus 2006 auch noch abrufen.

Aktueller berichtete auch die YR 6/2014 von einer Mallorca-Rundung:

Licht und Schatten !

 


Fr. 26. Sept. 2014:  Der 22. YCBS-Cup wird vom Sa.28.3. bis Sa.4.4.2015 auf Mallorca ablaufen

Bei der 3. Vorstandsitzung in der Commodore-Ära Schäfer am 18.9.2014 wurden letzte Weichen gestellt und nun konnten auch die Clubmitglieder per Email mittels einer VORLÄUFIGEN AUSSCHREIBUNG informiert werden. Alle wesentlichen Punkte sind in ihr angeführt. Jetzt geht es also um baldige Entscheidungen: Wer will als Skipper dabei sein und welche Crewmitglieder fahren mit ins spanische Balearen-Revier?

 


Sa. 19. April 2014:  Bei Cup-Ende wird die Teilnehmer-Umfrage betreff Cup-Revier für 2015 bekannt

Commodore Klaus Schäfer kann den Heimreisenden mitteilen, dass an erster Stelle Tropea in Süditalien knapp vor Mallorca in der Gunst der Befragten lag. Der Vorstand wird nach Prüfung der Möglichkeiten sich wohl für eines dieser Ziele entscheiden. Als Termin wird vorrangig wieder die Karwoche angepeilt -  Sa. 28. März bis Sa. 4. April 2015. Detail-Informationen werden hier laufend bekannt gegeben, sobald es welche gibt. 
   

Willkommen beim 22. YCBS-Cup !


Für alle Detail-Informationen und weitere abrundende Zusätze darf ich, wenn es so weit ist, auf obige LINK-Tabelle verweisen.
Dort sollten später auch Erlebnisse, Ergebnisse und Bilderblicke die Berichterstattung komplettieren.

 

Viel Spaß beim YCBS-Cup 2015 wünscht der gesamte Club-Vorstand durch Ante von der öffentlichen Beiratsstelle

 

 

Eingewebt by ANTE !

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.