tet

Die 7. ASKÖ-BMS in 2014 mit YCBS-Ansegeln ....

Du brauchst nur einmal raten wer gewonnen hat ....


ans14-01-introAuch 2014 veranstaltete der Yachtclub Braunau-Simbach (YCBS) als ASKÖ-Verein wiederum die Bezirksmeisterschaften im Binnensegeln. Als Termin passte Samstag, der 10. Mai (sh. Ausschreibung). Seit 2008 war dies nun bereits die 7. derartige Veranstaltung, welche auch immer gleichzeitig als Ansegeln des Vereins gewertet wird. Als Austragungsrevier haben sich Ort und Gewässer namens Mattsee bewährt und die Zugvögel der dortigen Segelschule (Firmenchef Hermann Steiner ist seit 1994 Clubmitglied) dazu. Heuer nutzten die Teilnehmer einen Schönwettertag zwischen zwei Regenfronten für 4 zwar windarme, aber doch schöne Wettfahrten. Nach den ersten drei Starts legte der Wind für eine Grillpause die Arbeit nieder und Organisator Horst Schinagl versorgte die fröhliche Runde mit Getränken, saftigen Schopfbraten und Würsten. Die vierte Runde wäre beinahe der gemütlichen Sitzung anheim gefallen, aber Regattaleiter Veit (der juniorigste der Steiner-Söhne), nun verstärkt um Annemarie Brandstätter, welche eigens zum Gratulieren angereist war, motivierte uns für einen letzten Durchgang. Um die Sache mit der Sieg-Bekanntgabe nicht unnötig, aber immerhin etwas in die Länge zu ziehen, will ich einmal historisch einleiten. Also, wir kennen den Bezirksmeister schon seit 2008. Er hat aber auch 2009, 2010, 2011 und 2013, meist zusammen mit Gattin, gewonnen (nur 2012 musste er auf den 2. Platz ausweichen).


Herzliche GRATULATION den ASKÖ-BEZIRKSMEISTERN 2014 !

Viermal Platz 1 für - Steuermann FERDINAND BRANDSTÄTTER und Vorschoter RENE WEIDLINGER !

Den zweiten Platz erkämpften sich - Steuermann HELMUT ZEILINGER und Vorschoterin EDITH CAPEK !

Und ein dritter Rang für Steuermann HORST SCHINAGL und Vorschoter CHRISTIAN ÖHLINGER !

  Als Vierte sind ANDI und MAXIMILIAN PREXL vermerkt und den Fünfer holten sich ANTON und ELISABETH HERZOG ab.

ans14-02-sieger-komposition


Wer will, der kann auch gern den Bericht an den ASKÖ OÖ lesen, der da im Titel lautet: Des Schäfers Herde und der Wind !

Dazu auch noch die Ergebnisse in tabellarischer Form:

ans14-03-ergebnis-tabelle


  Jetzt noch ein paar Bilder (ergänzt mit Aufnahmen von Annemarie):

ans14-20-img_2842
Regattaleiter Veit Steiner und ein Teil seines Publikums bei der Steuermannsbesprechung.

ans14-22-img_2848
Veit ist mit wachem Auge auf seiner Queen E überall dabei.

ans14-25-p1100287
Auf geht's - Helmut stößt sich energisch vom Steg ab.

ans14-30-img_2856
Bei der großen gelben Boje draußen am See erwartet uns der erste Start.
 

ans14-32-img_2857
Leichtwindig schlaff hängen die Segel in den Riggs.
 

ans14-34-img_2859
Wenn du genau schaust - der Ferdinand steuert als erster um die Boje.

ans14-36-img_2862
Andi Prexl prüft genau: Ist da eh' alles frei ?

ans14-38-img_2863
Und noch einmal alle um die Ecke mit dem runden Ball.

ans14-51-img_2854
Rene Weidlinger und Ferdinand Brandstätter (an der Pinne)

ans14-52-p1100294
Edith Capek und Helmut Zeilinger in gelber Montur

ans14-53-img_2855
Horst Schinagl (Steuermann) und Christian Öhlinger (Vorschoter)

ans14-54-img_2849
Junior Maximilian und Senior Andi Prexl

ans14-55-p1100302
Elisabeth und Anton Herzog mit knittrigem Tuch in flautiger Brühe

ans14-60-img_2868 
Stillleben am Mattsee: Auch die Windräder in der Ferne pausieren !

ans14-63-p1100281
Siesta unter'm Steiner-Zelt - bei stärkender Versorgung dank Horst

ans14-71-img_2870
Nach der Pause sind die wachsamen Augen gedoppelt und schnellbootig.

ans14-80-img_2861
Die letzte Zielansteuerung - zwischen Boje und Steg steht der Kirchturm

ans14-82-p1100300
Ferdinand mit Rene und Helmut mit Edith haben es als erste geschafft.

ans14-87-p1100305
Nun ist alles wieder aufgeräumt am Steg der Segelschule Steiner ....

ans14-90-img_2871
.... und die Pokale für die Siegerehrung warten bereits auf die Verteilung.

ans14-95-img_2873
Vorerst kommen die Langsameren dran - ein 5. Platz für die Herzöge - von Hermann Steiner überreicht.

ans14-94-img_2876
Ein guter 4. Platz für das Prexl-Team - Vater Andreas links und Sohn Maximilian rechts.
 

ans14-93-img_2877
Platz 3 und ein Kleinpokal von Veit und Hermann für Christian Öhlinger (in rot) und Horst Schinagl (rechts).

ans14-92-img_2879
Einen mittelgroßen Kelch für Platz 2 geht an Edith Capek und Helmut Zeilinger.

ans14-91-img_2880
Ein dreifaches Hipp-Hipp-Hurra - Sieg für Ferdinand Brandstätter und Rene Weidlinger !

ans14-98-img_2881
Das sind sie also für heuer, die Braunauer ASKÖ-Bezirksmeister 2014 und Gewinner des YCBS-Ansegelns !
 

ans14-99-p1100306
Damit entlassen wir den Mattsee wieder in seine friedliche Idylle und der Wind darf weiterschlafen.
 

 

Ab 10.5.2014 eingewebt by ANTE !

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.