tet

YCBS-Clubabend 04/2015: in der "NÄH-SCHULE" ...

c04-00-operationDoktor-Spielen war schon als Kind meist eine recht aufregende Sache. Offensichtlich ist noch immer ein guter Teil dieses Interesses erhalten geblieben. Das würde jedenfalls den beachtlichen Besucheransturm ganz einfach erklären. Aber wahrscheinlich zog doch die Erkenntnis, dass eine Übung für den bitteren Ernstfall eine gute Vorbereitung darstellen könnte.


Die YCBS-Nachlese für den April-Clubabend 2015 !

Vorweg ist eine Entschuldigung angebracht. In der Ankündigung des Clubabends (sh. Kasten) fehlte die ärztliche Nähmeisterin Dr. Michaela Wögerbauer. Sie stellt die "bessere Hälfte" des auch seemedizinisch recht affinen Paares, welches aus Handenberg kommt und dort für die gesundheitliche Versorgung bereit steht.

c04-11-einlad-1c04-11-einlad-2c04-11-einlad-3

 

Am 22. April fand sich also eine beachtliche Clubabend-Besucherzahl im Gasthaus Hoftaverne in Ranshofen ein. Commodore Klaus Schäfer führte durch das Abendprogramm. Im Vorspann ging er auf die aktuellen Angelegenheiten ein, hievon seien vor allen die ersten Saisoneinsätze von Clubmitgliedern auf See erwähnt - dazu die nachstehenden Links: ein erfolgreicher Sepp Höller beim Hofbauer Cup 2015, ein 2hard-Beitrag von Harry Wolf bei der Round Palagruza Cannonball und last but not least der Commodore-Sieg beim YCBS-Cup 2015 auf Mallorca.

Als aktuellen Einschub betreffend MARE VOSTRUM stellte nun Christian Haidinger via Hoftavernen-WLAN den von Tamara und Manfred Rachbauer bestens gestalteten WEB-Auftritt zur Sonderausstellung "100 Jahre Marineakademie Braunau" kurz vor. Darin findet sich alles Wissenswerte zur Jubiläumsschau vom 26. Juni bis 26. September 2015 im Bezirksmuseum Herzogsburg. Zum Vormerken: Einen Tag nach der Eröffnung - also am Samstag, den 27. Juni - wird es eine eigene Führung für YCBS-Mitglieder geben (Details werden noch bekanntgegeben).


Nun aber ohne weitere Verzögerung:

ERSTE HILFE auf See & Platzwunden nähen  von und mit Dr. Michaela & und Dr. Jürgen Wögerbauer


Als Hochseesegler ist man immer wieder meilenweit von der Küste und daher für Stunden oder Tage von einer ärztlichen Versorgung entfernt. Bei Wunden kann es notwendig sein, dass diese sofort (zumindest innerhalb 6 Stunden) genäht werden sollten.

c04-01-vortragDr. Jürgen spannte in einem kurzen theoretischen Teil einen Bogen über die häufigsten ERSTE-HILFE-Maßnahmen auf See und deren Besonderheiten und übergab anschließend das Wort an seine Frau Dr. Michaela für den besonders spannenden "handgreiflichen" Teil - nun ging es an Bauchspeck und Schweinshaxn.
c04-02-vorbereitungDazu stand einerseits eine Live-Kamera mit Beamer und Leinwand zur guten Einsicht aller bereit und andererseits verteilte Thema-Organisator Gerhard Nagy Jausenbrettl und Stelzen, wobei Messer und Gabeln zwar schon auf den Tischen lagen, aber das Sonderbesteck in sterilen Verpackungen noch nachgereicht wurde - Nadeln und Zwirn dazu.

Jetzt lass' ich dazu vorwiegend einige Bilder sprechen, weil mir sonst bei so viel roher Gewalt noch schlecht wird:

 c04-03-leinwand


c04-04-publikum

c04-05-fleischhauer

 


Noch sind wir beim Zusehen der schweinischen Angelegenheit, aber bald wird auch das Publikum Hand anlegen dürfen.

 


Kariertes Fleischer-Hemd passt als Outfit, dazu die Ärmel hochgekrempelt, aber mit feinen Handschuhen !

 


Na Fritz, das geht doch schon ausgezeichnet (auch ohne Palstek) - dank fachfraulicher Assistenz !

c04-06-vogelschau

 

Zum Abschluss besten Dank an das kompetente Doktorenteam für die hautnahe Demonstration der ärztlichen Flickkunst. Die Clubabendbesucher waren fast ausschließlich verbissen und mit viel Ernst bei der Sache. Kaum jemandem kam ein Schmunzler aus. Aber wie meist gab es auch diesmal einige wenige, welche sich einem Spaß erlaubten, so zB mittels Schnelllösung ohne Zwirn oder in der Variante Brotzeit - na Prost !

Hier noch eine Kopie der Verpackung des verwendeten sterilen Einweg-Reparatursets - via Internet angeblich um ca. 7 Euro käuflich:

c04-10-combiset

 

23.4.2015/ANTE  

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.