tet

YC-Generalversammlung Freitag 26. Febr. 2016 ...

gvf16-11-publikumJedes Jahr im Februar steigt beim Yachtclub Braunau-Simbach eine GV und jedes zweite Jahr wird dabei der Vorstand neu bestellt. 2016 ist ein Wahljahr, also durften die Mitglieder über eine neue Führungsriege abstimmen. Viel hat sich gegenüber zuletzt nicht in der personellen Zusammensetzung geändert, wenngleich das so zu locker formuliert ist. Immerhin gibt es ab 26. des Monats eine weibliche Verstärkung und diese gleich in hübscher Form einer kompetenten Clubsekretärin. Was alles noch so am Programm des bisherigen und wieder gewählten Commodore stand, das findest du kurz umrissen im Bericht.

 


Freitag 26. Februar 2016:   Am Abend bei der Yachtclub-Generalversammlung !

Commodore Klaus Schäfer führt durch das Programm. An zwei Wochenenden hatte er sattsam Zeit mit Powerpoint verbracht und seine Timeline befüllt. Nun spuckt der Laptop die einzelnen Einträge aus und wirft sie in Schlagworten und umrahmenden Bildern via Beamer an die Leinwand:

gvf16-10-ycbs-gvKlar beginnt alles mit der Begrüßung. Neben den zahlreich erschienenen Clubmitgliedern mit einiger Begleitung darf diesmal dem Braunauer Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher fürs Kommen gedankt werden. Für die besondere Draufgabe nach den Vereinserfordernissen muss sich als späterer Vortragender Harry Wolf auch gleich vom Platz erheben. Anträge an die Generalversammlung gibt es nicht und auf die Verlesung des Protokolls vom Vorjahr wird auch nach Genehmigung verzichtet. Ein kurzes Erheben für unsere verstorbenen Mitglieder Christel Starnberg und Peter Hoffmann lässt uns noch einmal ihrer gedenken. Dann geht es hinein in die volle vergangene Club-Saison - einige Veranstaltungen seien hier erwähnt: ein Erste-Hilfe-Kurs im Jänner, die Generalversammlung 2015 im Februar, der YCBS-Cup-Törn ab Ende März, der April-Club als Nähschule, eine Reihe von Regattateilnahmen vom Frühling bis zum Herbst (mit Schmunzeleinlage wegen eines historischen, nun aber aktualisierten Bildes) , ein Sommerfest an der Riviera im Juni, der YCBS-Fun-Törn im August in Dalmatien, das Absegeln am Mattsee im September, die YCBS-Herbstfahrt nach Schlierbach, Pürgg und Hallstatt im Oktober, das ISAF-Sicherheitstraining in Braunau für den November, übers ganze Jahr das Projekt Mare Vostrum, beginnend mit einem Wintertörn, speziell mit der Sonderausstellung in der Herzogsburg und eine Weihnachtsfeier mit Fotoprämierung im Sporthaus als Abschluss.

Nach dem Bericht des Commodore zum vergangenen Jahr darf Zahlmeister Martin Rachbauer ans Rednerpult. Seine erfreulichen Zahlen lassen nichts von einer Wirtschaftskrise erkennen - der Club ist finanziell gut aufgestellt und wird es auf Basis der gleich mitpräsentierten Finanzplanung für 2016 auch bleiben. Auch die Kassaprüfer hatten keine Leichen im Keller gefunden, wie Sepp Pagitz anschließend bekundet. Also wollen wir den Mann mit den Moneten und dann auch noch gleich den ganzen Vorstand einstimmig entlasten. Somit ist die alte Periode abgeschlossen und es gilt nun eine neue Führungsriege zu installieren.


Nicht nur ein Meister für die Bürger, sondern auch einer für eine rasche Wahlabwicklung ist Mag. Johannes Waidbacher. Da lassen sich auch die Mitglieder nicht lumpen und heben für die vorgeschlagene nächste YCBS-Regierung die Hände - hier ist er, der YCBS-Vorstand ab 26. Februar 2016. Der Braunauer Gemeinde-Chef nimmt die Gelegenheit wahr und bedankt sich herzlich für die vielen rührigen Aktivitäten des Clubs und damit für die Botschafter-Funktion nach außen für unsere Stadt. Der Dank freut den YCBS aufrichtig und wir haben Grund, diesen auch an den Bürgermeister für seine wohlwollende Haltung zu unserem Club zu erwidern, vor allem auch im Rückblick auf die gelungene gemeinsame Ausstellung in der Herzogsburg. Was die Zusammensetzung des nun aktuellen Vorstandes betrifft, dürfen wir Claudia Dringo sehr herzlich als neue Clubsekretärin begrüßen und ihr viel Spaß bei der YCBS-Arbeit wünschen - es wird nicht wenig sein. An Alois Pöchersdorfer geht ein besonderer Dank für seinen zweijährigen Einsatz in dieser Funktion. 

gvf16-12-panorama

   2HARD Harry Wolf - Clubsekr. Claudia Dringo - Bgm. Hannes Waidbacher - Zahlm. Martin Rachbauer - Comm. Klaus Schäfer *) 


Klaus übernimmt nun als wiedergewählter Commodore für seine 2. zweijährige Funktionsperiode neuerlich die Leitung des YCBS und das weitere Programm. Da es keine Anträge an die Generalversammlung gibt, kann er gleich zu den Vorhaben für 2016 überleiten. Ein sehr gelungener Fun-Törn-Rückblick ist bereits beim Jänner-Clubabend gelaufen und nun folgt als nächster der vom März. Dafür konnte Mirno-More-Gründer Christian Winkler mit dem Vortrag "Kroatien - Einsam durch die Hochsaison" für Geheimtipps gewonnen werden. Der April-Clubabend wird ganz im Zeichen der bevorstehenden Törnwoche im Golf von Neapel stehen - Infos zur Organisation, zum Revier und auch zur Regatta sind zu erwarten. Im Mai folgt eben der YCBS-Cup ab Procida, zudem gibt's wohl ein Ansegeln am Mattsee, einen noch themenoffenen Clubabend (vielleicht wird die Ostsee etwas vorgestellt) und Mare Vostrum geht wieder aufs Wasser mit interessanten Erkundungen in der unteren Adria und im Ionischen Meer. Das Sommerfest im Juni wird uns voraussichtlich erstmals zum Badesee in Wildenau führen, wo wir auch multimedial die Erlebnisse im Tyrrhenischen Meer revue passieren lassen und die Pokale an die Hochseemeister verteilen werden. Stammtische bringen die sommerlichen 31er-Monate. Gegen Ende August folgt ein Sondertörn auf der Ostsee ab Warnemünde. Der September-Club ist thematisch noch offen, vielleicht bringt er Navigatorisches. Am ersten Oktobertag ist Absegeln angesagt und zur Monatsmitte fahren wir voraussichtlich nach Regensburg - das wird unsere dritte Herbstfahrt und auch gleich der Clubabend. Für November sind die Seenomaden mit ihrer neuen Show KALT/WARM - von Grado nach Grönland in Braunau eingeladen. Mare Vostrum ist 2016 neben den Törns ebenfalls multimedial vortragend Auf den Spuren der österreichischen Seefahrt unterwegs. Anfang Dezember lassen wir bei der YCBS-Weihnacht die Saison auslaufen. Weiter vorausschauend lässt Commodore Klaus noch interessante Unternehmungen anklingen - Stichworte sind das 25-Jahre-Jubiläum in 2018 mit Cup und Sommerfest gemeinsam in der oberen Adria, ein Norwegen-Törn, danach wieder einmal die Karibik. Aber da gibt es noch genügend Unsicherheiten bis alles steht. Jetzt haben wir uns aber eine Pause verdient.

gvf16-10-fastnet-roundDie Raucher kommen mit Frischluft gefüllten Lungen wieder in den Saal. Die vereinsmäßigen Angelegenheiten sind geschafft, nun kommen wir zur Draufgabe. Die bringt heuer unser Mitglied Harald Wolf mit einem Bericht von seiner Teilnahme am FASTNET RACE 2015 mit. Harry versteht es ausgezeichnet sein Publikum zu fesseln. Da kommt niemand zu kurz - nicht die ergeizigen Regattierer, nicht die Technikfreaks, nicht die Gezeitenfreunde, nicht die Langstrecken- und Nachtfahrer, auch nicht die Haubenköche (die wissen jetzt, wie man eine Crew kalorienreich mit Fastfood füttert). Das 2HARD-Team Hartl/Wolf hat sich nicht nur beim Race gut geschlagen, es hat auch eine sehr empfehlenswerte Nachbearbeitung zusammengestellt. Mehr muss ich hier nicht anmerken. Wer nicht dabei war, der sollte sich das bei einem nächsten Vortragstermin geben - sh. Hinweise bei der Einladung weiter unten.

Das war's für diesmal - die Fortsetzung folgt im Februar 2017.

*) Für die Bildqualität muss ich mich entschuldigen - ich hatte meine neue Minikamera nicht im Griff (oder ist's Parkinson?).

 


Freitag 5. Februar 2016:  Die Einladung zur Generalversammlung !

Die Einladung für die YCBS-Generalversammlung 2016 wurde an die Mitglieder verschickt. Alles dazu findest du im PDF-Dokument der YCBS-Email. Es geht diesmal um die Wahl des Vereinsvorstandes für die nächsten zwei Jahre.

Zudem steht ein starker Vortrag im Rahmenprogramm bereit - Harry Wolf & Martin Hartl: FASTNET RACE 2015.
Der YCBS berichtete kurz während des aufregenden Events ... um den Rock !

gvf16-03-fastfood-race

 < 2HARD  Fastfood beim Fastnet  Martin Hartl & Harry Wolf

 gvf16-04-fastnet-flyer-call  gvf16-05-fastnet-trailer-call

Siehe dazu auch Termineintrag in www.bezirksrundschau.com !

 

 


Samstag 30. Jänner 2016:  Ein Richtung gebendes Treffen vorab !


Schäfer Klaus(ur) stellte Weichen für Aktivitäten der nächsten 3 Jahre. Einen ganzen Tag saßen dafür die YCBS-Vorstände recht rührig beisammen.
Infos darüber gibt es bei der YCBS-Generalversammlung am 26. Feb. ab 19 Uhr in der Hoftaverne in Ranshofen. Die Einladung dazu folgte in Kürze (sh. oben). 



......................................................................................................................................................
Hier erklickst du dir die GV-Berichte der letzten Vorjahre:  2010  2011  2012  2013  2014  2015  !

              


Eingewebt by ANTE ab Jänner/Februar 2016
!

 

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.