tet

Der Y C B S - C U P 2017: ein Sporaden-Abenteuer !

cup17-03-skiathos-habour

 





YCBS-CUP 2017

Nördliche Sporaden
ab Skiathos

 
Sa. 20. bis Sa. 27. Mai

Anreise Freitag 19. 5. 2017

 

....................................................................................................................

Sporaden-
Kaleidoskop

BRS-
Bericht

Das Cup-
Ergebnis
Ablauf-
Kurzinfo

Skipper
&Schiffe

Die vorläuf.
Ausschreib.

Poseidon
Ägäis N

Sporaden
- Vorlese

Bericht
YR 8/15

Navionics
WebApp


Nachstehend die Einträge zum Geschehen in WEBLOG-Form (aktuellster Stand obenauf) - eingestellt ab 9. 6. 2016 by ANTE:

 

 

Vorne weg die YCBS-Hochseemeister 2017 - Sporaden-Champions !
 

cup17 s01 crew vasiloiu

Regattaleiter Wilfried Wesener, Skipper Victor Vasiloiu, Maria & Wolfgang Grasl, Richard Ortner, Commodore Klaus Schäfer !

 

Die Pokale werden erst beim YCBS-Sommerfest 2017 überreicht, aber hier kannst du dir vorweg eine Vergrößerung des Weißen (Schnellste nach berechneter Zeit) und Blauen (Schnellste nach bei Zieldurchgang) Bandes schon genauer ansehen.

 

 

 

Beim YCBS-Sommerfest gab es dann die echten Pokale !


Fr. 23. Juni 2017:

 

Es ist schon bekannt, dass - speziell bei Flugrevieren - zur Cup-Siegerehrung vor Ort nur die folienverschweißten Pendants der Pokale mitgenommen werden und die echten Metall-Häferl erst beim YCBS-Sommerfest nachträglich überreicht werden. So auch heuer wieder, soll heißen auf der Wiese vor dem Wildenauer Badesee.

 

Mehr dazu im Bericht    YCBS-Sommerfest 2017 - 2. Wildenauer Abend ... !

 

 

 

Nun sind alle 12 Cup-Crews bei der Siegerehrung voll im Bild !


Mi. 31. Mai 2017:

 
Ein wenig hat es gedauert, aber jetzt stehen dank Gerhard Schmidhubers vollständiger Aufnahmen alle Crews auch auf der YCBS-Homepage stramm. Die Reihung ist sortiert vom 1. zum 12. Platz (sh. Cup-Ergebnis-Liste). Durch Klick auf ein Bild kommst du zu einer Vergrößerung in einer eigenen Browser-Tab. Die namentliche Zuordnung der Personen, falls unbekannt, kannst du eventuell mittels der Liste Skipper, Crews, Schiffe versuchen. Begrenzt werden die Crews meist links von Regattaleiter Wilfried Wesener und rechts von Commodore Klaus Schäfer:
 
cup17 s01 crew vasiloiu  cup17 s02 crew haidinger  cup17 s03 crew hoeller  cup17 s04 crew nagy

cup17 s05 crew kirov  cup17 s06 crew schmidhuber  cup17 s07 crew goldgruber  cup17 s08 crew schaefer

cup17 s09 crew prexl  cup17 s10 crew herzog  cup17 s11 crew eiblmaier  cup17 s12 crew sauerlachner
 
Wenn du etwas unscharf im Bild bist bzw. Gesichtsausdruck oder Haltung nicht ganz deinen Vorstellungen entsprechen ?
Nimm's locker, da war sicher der griechischen Wein dran schuld!
 
cup17 k0001 kaleidoskopMit dem nun vorliegenden Sporaden-Kaleidoskop lassen sich die Formen und Farben unseres YCBS-Cup-Törns exemplarisch aus der individuellen Sicht der OLYMPIC SPIRIT noch einmal erschauen. Kaleidoskop ist also eine Bildermaschine.

Klicke einfach auf das Bild nebenan und schon kannst du dir die Bilder erscrollen.
 
Wikipedia meint zur Erklärung eines Kaleidoskops: 
Das Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet: schöne Formen sehen. Konkret lauten die drei Wörter: καλός(kalós) „schön“, εἴδος(eidos) „Form, Gestalt“ und σκοπεῖν(skopéin) „sehen“.

 

 

 

Die CUP-Reisenden sind abends gut in die Heimat zurückgekehrt !

Sa. 27. Mai 2017:

Unten auf die Schnelle das Ergebnis der YCBS-Cup-Wettfahrt in den Nördlichen Sporaden und dazu noch ein Link auf einen Rundschau-Bericht. Ein wenig Bilder-Nachlese sollte in den nächsten Tagen folgen:

cup17 25 ergebnis


Herzliche Gratulation der Siegercrew um Skipper Victor Vasiloiu - den neuen YCBS-Hochseemeistern für 2017 !

 

 

Bildgrüße des Organisators von der Fahrt nach Skiathos !
    

Di. 9. Mai 2017:

Unser Cup-Törn-Organisator Wolfgang Grasl hat sich zu Beginn des vergangenen Wochenendes ordentlich abgemeldet und unterstützt nun Skipper und Eigner Victor Vasiloiu bei der Überstellung der Sun Odyssey 449 namens BARCA vom Ionischen Meer in die Ägäis. Herzliche Grüße gehen an die noch daheim weilenden YCBS-Mitglieder und Freunde. Die zugegangenen Bildinformationen sind spärlich betextet, was u.a. darauf schließen lässt, dass das Schreiben wegen der hohen Wellen nicht gut möglich ist. Auch der sicherheitshalber schon glasbodennah ausgetrunkene Wein weist darauf hin. Hoffentlich wird die See bald wieder glatt, damit die Gläser nachgefüllt werden können.

 

cup17 22 rotwein brueder
Wolfgang, Rüdiger, Victor und der griechische Wein (der so ist, wie das Blut der Erde - schenkt nochmal ein !)

 

PS: Eine Ankündigung unseres Griechenland-Abenteuers ist auf Meinbezirk.at veröffentlicht:  Zu den Gestaden der Sporaden !

 

 

 

Erzwungener Wettfahrtsleiter-Wechsel für den YCBS-Cup 2017 !
    

So. 7. Mai 2017:

cup17 27 regattaleiterUnser vorgesehener Cup-Regattaleiter Gerold Zauner fällt leider wegen einer Bein-Raponierung für die Teilnahme in den Nördlichen Sporaden aus. Als Skipper springt für ihn Rudi Eiblmaier ein und für die Wettfahrtsleitung hat sich dankenswerterweise Wilfried Wesener (sh. Bild - er ist am Schiff von Sk. Christian Haidinger) breitschlagen lassen (er hat ja auch im Vorjahr die Aufgabe pravourös erledigt).
 
PS:
Grund für den Ausfall ist eine Teilnahme beim heurigen Kornati Cup - sh. Gerolds Bericht dazu:  

Die Aufgaben auf See hat er dabei noch gut überstanden, aber der Abschluss stellte ihm ein Bein.

 

 

 

 

Jetzt geht es aber gleich los - die ersten reisen schon !


Sa. 6. Mai 2017:

 
cup17 17 gif gr fahneIn Kürze wird uns der griechische Wind kräftig um die Ohren wehen. Unser Cup-Organisator ist bereits seit 6. Mai am Überstellen, der YCBS-Vice startet mit einer Vorhut am 12. die Anreise zum Törn ab Lavrion und die Hauptgruppe mit rund 80 Teilnehmern hebt am 19. in München ab. Wir sehen uns dann alle hoffentlich ab dem 20. quitschvergnügt in Skiathos.

Die Törnwoche ist auf Meinbezirk.at angekündigt: Zu den Gestaden der Sporaden. Weitere Berichte auf der YCBS-Homepage sind erst nach der Heimkehr gegen Ende des Wonnemonats zu erwarten. Bis dahin - Kali merah, Kali spera bzw. Kali nichta, Efharisto oder Parakalo, jedenfalls JAMAS mit einem Ouzo auf die Daheimbleibenden. Eine schnelle Windprognose für die Nördlichen Sporaden erhältst du durch Klick auf den griechischen Flatterer. Alle bisherigen Vorab-Infos zur Törnwoche findest du im Cup-Blog !

 

 

 

 

Die letzten Infos des Organisators vor seiner Abreise !

 

Fr. 5. Mai 2017:

 

Für den YCBS-Cup-Organisator beginnt die 14-tägige Übersteller-Anreise nach Skiathos. Die letzten Ablauf-Präzisierungen hat er davor noch an die Cup-Skipper vermailt - sh. Last Infos YCBS-Cup !

 

 


Crewtreffs - nur noch knappe 2 bzw. 3 Wochen bis zur Anreise !


Gegen Ende April 2017 - an diversen Besprechungsorten:

 

Jetzt rufen die Skipper ihre Crews zusammen, um den Ablauf der Törnwoche zu besprechen und alle Details festzulegen. Die YCBS-Rahmen-Vorgaben sind nun bekannt und können individuell je Schiffsbesatzung ergänzt werden: wer macht was, wer möchte die Kröten verwalten, wer soll Chef in der Kombüse sein, was kaufen wir wann und wo ein, welche Orte sollen angesteuert werden, wer kümmert sich vorwiegend um die navigatorischen Notwendigkeiten, brauchen wir einen Reiseführer oder einen Fotografen usw. usf.

Am Samstag, den 29. April traf sich eine Mehrfachcrew im Gasthaus Scharinger in Handenberg. Eingeladen hatte Gerhard Nagy als Teilnehmer bei der Überstellung der EL GRECO IV von Lavrion nach Skiathos 1 Woche vor dem Cup-Törn, als Schiffsführer auf der Charteryacht ALMYRA (sh. Liste Skipper-Crews-Schiffe) in der Cup-Woche und wieder als Skipper auf der EL GRECO IV bei deren Rücküberstellung von Skiathos nach Lavrion in der Woche danach. Ohne hier viel auf Näheres einzugehen - die wesentlichen Punkte sind: Kat-Eigner Felix Forster fixierte den Start der Übersteller-Vorhut mit Freitag 12. Mai um 16 Uhr in Braunau und Treff der YCBS-Hauptreisegruppe ist am Freitag, den 19. Mai um 12:45 Uhr am Messeparkplatz/Filzmoserwiese in Braunau zur gemeinsamen Anreise nach Skiathos.

 

 


Die Skipperbesprechung für den Cup ist professionell abgelaufen !


Do. 13. April 2017 - 18.00 bis 20.00 Uhr - Hoftaverne Ranshofen:                       

Cup-Organisator Wolfgang Grasl informiert die versammelten Skipper und Co-Skipper über die getroffenen Festlegungen und den geplanten Ablauf der heurigen YCBS-Cup-Törnwoche ab Skiathos in den nördlichen Sporaden. Die wesentlichsten Punkte übergibt er dazu komprimiert auch schriftlich an die Anwesenden - sh. ABLAUF-ZUSAMMENFASSUNG.

cup17 16 fastsail controlerBetreffend Kräftemessen am Donnertag der Törnwoche kann er das Wort an Gerold Zauner weitergeben (er hatte sich dankenenswerterweise bereit erklärt, diesmal wieder die Leitung zu übernehmen). Dieser erläutert die beabsichtigte Vorgangsweise und verteilt dazu auch das Papier YCBS-Cup 2017 - SEGELANWEISUNG mit einem ORC-Rating-Zertifikat je Schiff.

Nun werden die Skipper die Infos bei ihren Crewbesprechungen zu individuell angesetzten Terminen an die Teilnehmer je Schiff weitergeben.

 


Vorstellung NÖRDLICHE SPORADEN durch Clubvice Felix Forster !


Mi. 22. März 2017 - beim YCBS-Clubabend:

cup17-14-felix-revierZum Märzclub strömen diesmal extraviele Besucher in die Hoftaverne nach Ranshofen. Die YCBS-Sekretärin hatte dazu vorweg per Email bekannt gegeben:

Am Mittwoch, den 22. März 2017, findet unser nächster Clubabend wie gewohnt ab 20:00 Uhr in der Hoftaverne in Ranshofen statt. Im Hauptprogramm wird uns diesmal Vize-Commodore Felix Forster das Revier des YCBS-Cups 2017 vorstellen. Als Kenner der nördlichen Sporaden kann er uns sicher nicht nur in Vorfreude versetzen, sondern auch den einen oder anderen Geheimtipp verraten.

Da hatte Claudia nicht zu viel versprochen. Nach einer Abend-Einführung durch Commodore Klaus Schäfer mit einer groben Vorschau auf die geplanten Clubaktivitäten bis 2019 (aber das ist eine andere Geschichte) übernimmt Felix das Mikrofon und die PC/Beamer-Anlage. Bei zarter griechischer Hintergrundmusik führt er sodann uns Besucher mit angenehmer Stimme anhand von Bildern von Insel zu Insel durch sein ägäisches Lieblingsrevier: eindrucksvolle Städte, Orte, Buchten von Skiathos, Skopelos, Alonnisos, Pelagonisi, Peristera und auch dem ferneren Skyros wandern in unsere Köpfe und werden abgespeichert. Ob sich da in einer Woche überall eine Visite ausgehen wird? Jetzt können die Skipper mit ihren Crews sich eine Wunsch-Route überlegen. Wie immer bei den Cup-Törns gibt es auch diesmal wieder ein paar für alle Schiffe gemeinsame Eckpunkte. Felix umreißt also auch diese kurz: Start und Abschluss wird in der Stadt Skiathos sein, am Mittwoch abends treffen sich alle in Patitiri auf Alonnisos, der Donnerstag bringt uns wettfahrend zur Stadt Skopelos (da gibts am Abend das Molenfest mit Poseidon-Auftritt), danach wird der Freitag seinem Namen voll gerecht - individuelle Freifahrt zurück nach Skiathos, dort Abschlussfest mit Siegerehrung. Feinheiten werden noch bekannt gegeben - ACHTUNG -  NEUER TERMIN für die SKIPPERBESPRECHUNG: am 13. April (Gründonnerstag) ab 18 Uhr in der Hoftaverne in Ranshofen (die ursprüngliche Festlegung 26. ist damit hinfällig).

PS: Nun hat Organisator Wolfgang Grasl die Namen der Cup-Yachten erfahren - sh. dazu die Tabelle  Skipper, Crews, Schiffe !

 


Mit Frühlingsbeginn wird die Restzahlung für den YCBS-Cup fällig !

So. 5. März 2017:

cup17-13-zahlmeisterYCBS-Zahlmeister Martin Rachbauer hat den sonntägigen Abend sinnvoll mit Clubangelegenheiten verbracht. So musste er sich über die Freizeitgestaltung keine Gedanken machen und hat auch den Tatort versäumt. Warum? Die Anforderung der Cup-Restzahlungen bei den Skippern stand zur Versendung am Programm:

Die erfreuliche Seite daran - der ausgeschriebene Preis konnte trotz aufwändiger Skiathos-An/Rückreise mit 1 Zusatztag dennoch gehalten werden (Euro 850 für Mitglieder / sonst 910). Nun ist (nach der Anzahlung von Euro 550 im Herbst 2016) der Rest bis Ende März fällig. Die Skipper werden nun ihre Crewmitglieder kontaktieren und die offenen Beträge rechtzeitig einsammeln, damit der Club seine Ausgaben für Schiffscharter, Flüge, Transfers und sonstigen Aufwendungen decken kann.

 


Organisation YCBS-Cup ab Skiathos ist weitgehend abgeschlossen !


Mo. 20. Februar 2017:

In einer Email an die YCBS-Cup-Skipper meldet Organisator Wolfgang Grasl den weitgehenden Abschluss der gröbsten Arbeiten.

Für die Skipper gibt es noch ein paar Aufträge bis 28.2.2017 zu erledigen:

 o vormerken Termin für die Skipperbesprechung > 26. 13. April 2017 ab 18 Uhr in der Hoftaverne Ranshofen
 o die aktuellen Crewlisten sind an den Organisator zu übermitteln
 o ein Formular betreff Segelerfahrung ist auszufüllen und zu übergeben
 o ev. noch ungetaufte Seefahrer sind fürs Molenfest bekannt zu geben
 o Handy-Nummern für Kontakte während der Reise bekanntgeben

Zum groben Ablauf gibt Wolfgang als Richtwerte folgendes bekannt (kann sich noch geringfügig ändern):

 o Die Abfahrt in Braunau zum FH München ist voraussichtlich Fr. 19. Mai 2017 um ca. 13 Uhr.
 o Nach Landung auf Skiathos mit Bus zu den Hotels (3 im Zentrum - ca. 600 Meter zum Hafen).
    Die Hoteleinteilung ist gemacht und wird bei der Skipperbesprechung bekannt gegeben.
 o Schiffsübernahme erfolgt am Samstag ca. 17 Uhr (vor Ort wird eine Beschleunigung versucht).
 o Törn-Verlauf mit Treff am Mittwoch abends, Donnerstag Wettfahrt und abends Molenfest.
 o Am Freitag individuelle Rückfahrt nach Skiathos und Abschlussfest/Siegerehrung am Abend.
 o Am Samstag mit einer Fähre nach Volos, Abholung dort durch einen Bus, Aufenthalt 2-3 h,
    weiter mit dem Bus zum FH, Abflug Volos nach München ca. 15 Uhr, Busfahrt nach Braunau.

Bei der YCBS-Generalversammlung am Freitag, den 24. Februar ab 19 Uhr wird es auch Informationen geben.
   
 


Die erste Nacht auf Skiathos ist gesichert - Hotelzimmer gebucht !


Mi. 11. Jänner 2017:

Ein neues Jahr, ein neues Glück! Wir brauchen nach der Freitag-Anreise in Skiathos nicht im Kornfeld bzw. unter einer Brücke übernachten oder die Bars bis zur Sperrstunde belagern. Es ist den Organisatoren (Juli Schäfer sei dank) gelungen, für uns alle ein kuscheliges Bett zu finden. Die Schiffe können dann am Samstag wie üblich übernommen werden. Davor wird ausreichend Zeit für einen Besuch der schmucken Inselstadt bleiben.

Als Vorab-Ankündigung:
Das Revier der Nördlichen Sporaden wird uns YCBS-Vicecommodore Felix Forster als besonderer Griechenland-Kenner beim März-Clubabend vorstellen. Zur allgemeinen Orientierung wird er dabei auch den groben Ablauf des Cup-Törns präsentieren. Angedacht ist betreff Route wieder eine freie Fahrt je Crew ab Skiathos bis zum Mittwoch am Abend. Da treffen wir uns dann voraussichtlich in Patitiri im Südosten der Insel Alonnisos. Wettfahrend soll es am Donnerstag über ein paar Ecken zur Stadt Skopelos gehen, wo das Molenfest mit Seemenschtaufen bestens möglich ist. Für den Freitag bleibt dann noch eine nicht zu lange Fahrt ohne Hektik zurück nach Skiathos. Am Abend soll dort die Abschlussfeier mit Siegerehrung steigen. Nach einer letzten ev. kurzen Nächtigung am Schiff wird uns eine Fähre nach Volos bringen, von wo wir nach München retour fliegen.

 


Anfang November wird es Zeit sich an den Kosten zu beteiligen !


Di. 01. November 2016:

Mit einer Email an die Skipper informiert Cup-Organisator Wolfgang Grasl diese über die nun fällige Anzahlung für den YCBS-Cup 2017. Euro 550 je Teilnehmer werden nun die gemeldeten Schiffsführer als Anzahlung einfordern und nach Eingang für ihre Crew gesammelt an den YCBS weiterleiten. Die Clubführung ersucht um schnelle Abwicklung, da der YCBS ja für die gecharterten Schiffe und die gebuchten Flüge die finanziellen Verpflichtungen erfüllen muss.
 

 


Nun sind die Flüge für den Cup 2017 gebucht - Anreise am Freitag !


So. 23. Oktober 2016:

Einfach stellt sich die Organisation nicht dar, aber nun ist wieder ein wichtiger Schritt gesetzt - die Flüge sind gebucht. Organisator Wolfgang Grasl schreibt dazu sinngemäß verkürzt per Email an die Skipper:

cup17-10-fluege-gebucht
Hinflug am Freitag, den 19.05.2017 - ab 17:15 von München nach Skiathos

Rückflug am Samstag, den 27.05.2017 - ab 15:15 von Volos nach München



Zu Hinflug schon am Freitag
:
Im Mai 2017 werden an Samstagen leider keine Flüge nach Skiathos mehr angeboten. Es wird nun versucht, dass die Schiffe schon am Freitag abends bezogen werden können. Alternativ müssen wir 1 Nacht an Land durchmachen, wobei der Club ohne Mehrkosten für die Teilnehmer dann ein günstiges Quartier ordern wird. Der Bustransfer von Braunau zum Flughafen München wird aus derzeitiger Sicht am Freitag zirka um 13 Uhr starten (ohne Gewähr, aber darauf sollten wir uns in etwa einrichten).

Die Rückreise am Samstag wird uns ab Skiathos mit einer Fähre nach Volos führen, von wo wir dann wieder nach München zurückfliegen. Bei einer Plan-Landung um 16:40 ist mit einer Rückkunft in Braunau gegen 19 Uhr zu rechnen.

cup17-11-victor-vasiloiuZu berichten ist noch ein erfreulicher Zuwachs bei den Schiffen. Victor Vasiloiu wird als Skipper mit seiner Yacht beim YCBS-Cup 2017 auch dabei sein. Unser gut eingeteilter Cup-Organisator Wolfgang Grasl darf sich ua. zu seiner Crew zählen - sh. dazu die aktualisierte Liste   Skipper & Schiffe !  Mit der Teilnahme von Victor wird die nächste Cup-Auflage noch spannender, immerhin war er mit seiner Crew in 2012 auf Sizilien bereits einmal Sieger. Ob da die noch teilnehmenden weiteren Sieger-Skipper (Schäfer/2015, Haidinger/2006, Herzog/2016/1997 und vor allem Höller/2010/2004/1999/1996/1995) was dagegen haben, das wird sich zeigen. Oder kommt diesmal ein neues Gesicht auf die oberste Stufe? Jedenfalls wird es wieder aufregend bei unseren Windfahrten zwischen den Inseln der Nördlichen Sporaden!

 


Charterverträge für Skiathos-Schiffe sind nun zugegangen !


cup17-09-wolfgang-graslFr. 26. August 2016:

YCBS-Organisator Wolfgang Grasl hat von Trend Travel & Yachting als Charterargentur nun die Verträge für die 11 Schiffe ab Skiathos erhalten und an die gemeldeten Skipper zur Unterzeichnung und Retournierung weitergeleitet. Damit werden die Schiffe für den YCBS-Cup 2017 ab Skiathos endgültig gesichert. Die Anzahlung der Charterkosten wird vom YCBS vorab erledigt. Für den Herbst 2016 ist die Erstzahlung für die Teilnehmer an die Skipper zu erwarten, welche diese dann an den YCBS weiterleiten. Die Vorschreibung wird zu gegebener Zeit erfolgen. Im Kojenpreis für die Teilnehmer werden auch Stützpunktabgaben, Beiboot mit Außenborder, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung, Liegeplatzkosten für die erste und letzte Nacht in Skiathos enthalten sein. Der YCBS hat auch wieder eine Kautionsversicherung für alle Schiffe inkludiert.

Die wichtigsten Details zu den gecharterten Booten sind in der Liste   Skipper & Schiffe   ersichtlich.

 


Eine Vorhut wird schon 1 Woche früher nach Griechenland reisen !


cup17-08-el-greco-ivSo. 7. August 2016:

cup17-06-felix-forster


Für diverse Vorort-Abstimmungen wird eine Vorhut bereits vor der Hauptreisegruppe unterwegs sein. Unser Vicecommodore Felix Forster wird dazu mit seiner EL GRECO IV und einer Crew von Lavrion zu den Nördlichen Sporaden schippern - 13. bis 20. Mai 2017 - Crew (in Alpha-Folge): Forster (Sk.), Haidinger, Herzog, Höller, Lax, Nagy.

Felix wird in der Cup-Woche mit einer eigenen Crew im Revier sein und seinen Katamaran voraussichtlich auch bei den Wettfahrten als Startschiff bereitstellen.

Nach dem Sporaden-Törn wird die Lagoon 450 wieder von Skiathos nach Lavrion zurück gebracht - 27. 5. bis 2. 6. 2017 - Crew (in Alpha-Folge): Höller (Sk.), Lax, Nagy, Rachbauer, Schreiner.



Nun sind auch schon 11 Schiffe für den YCBS-Cup 2017 gebucht !


So. 3. Juli 2016:

cup17-04-trend-travelWolfgang Grasl hat für den Mai 2017 bereits die Schiffe ab Skiathos über Trend Travel & Yachting gesichert. Wer welche Yacht zugeteilt bekam, das ist aus der Liste - Skipper & Schiffe - ersichtlich, wobei diese Aufstellung noch laufend durch diverse Daten (Crewzusammensetzung, tech. Details etc.) nach Zugang ergänzt wird.



Bereits 11 Skipper haben sich fix zur Teilnahme gemeldet !


Do. 30. Juni 2016:

Der YCBS-Cup gegen Ende Mai 2017 entwickelt sich schon zum Renner, wie Organisator Wolfgang Grasl noch Ende Juni verkündet. Demnächst wird er 11 Schiffe für folgende Skipper ordern:

Goldgruber, Haidinger, Herzog, Höller, Kirov, Nagy, Prexl, Sauerlachner, Schäfer, Schmidhuber, Zauner

cup17-05-skipper-reihe

Weitgehend sind auch die Crews schon formiert. Wer noch mit will, der sollte sich schnell an den YCBS oder ev. einen Skipper wenden. Auch die Flüge sollten für diese Destination bald gebucht werden.



Die Ausschreibung für den YCBS-Cup 2017 ist vermailt !


Do. 9. Juni 2016:

Nun ist es so weit - Clubsekretärin Claudia Dringo hat Interessantes an die YCBSler versandt:

Liebe Mitglieder!

Unser Oberbootsmann Wolfgang ist schon wieder fleißig am Organisieren für den YCBS-Cup 2017. Die Ausschreibung und folgende Neuigkeiten gibt es von ihm:

cup17-01-logo-overviewACHTUNG !!!

Wir haben aufgrund von Anregungen durch einige Mitglieder und der Lage der Feiertage in 2017 den Termin noch einmal geändert (ich hoffe ihr seid mir nicht böse):  NEUER TERMIN 20.05. bis 27. 05.2017 !

 

Die Skipper sollen sich bitte bis 21. Juni 2016  bei mir melden
(Nachmeldungen nehme ich auch an!).

Die Auswahlmöglichkeiten an Schiffen hat sich bereits reduziert.

Aus diesem Grund haben wir auf 8 Schiffe eine Option. Brauchen wir mehr, werden wir das auch regeln. Alle Schiffe haben 8 Kojen.

Benötigt jemand ein größeres Schiff, dann werde ich versuchen, auch das zu organisieren.

Je mehr Infos ich bis 21. Juni erhalte, desto besser kann ich den Cup vorplanen und auf Wünsche eingehen.

 

Da es sich um ein Flugrevier handelt, sollten wir die Flüge sehr früh buchen (sollte ab Anfang Juli möglich sein).

Wie ihr wisst, versuchen wir immer die Kosten niedrig zu halten, d.h. je früher wir buchen, desto größer sind die Chancen, das wieder zu schaffen.


Bitte deshalb auch ehestmöglich die Crewlisten (Name, Geburtsdatum, Wohnort) zum Flüge buchen übermitteln.

 

Danke    Wolfgang  


Mast- u. Schotbruch          Claudia

 

 

Der YCBS-Cup 2017 - Nördliche Sporaden ab Skiathos !


cup17-02-gr-overviewMi. 27. April 2016:

Bei der 13. Vorstandsitzung in der Commodore-Ära Schäfer am 27. April 2016 wurde das Revier Nördliche Sporaden ab Skiathos festgelegt (den genauen Termin fixierte dann die 14. Sitzung am 8. Juni 2016). Damit steht wieder ein schöner und wohl wärmerer Mai-Termin statt der Karwoche im frühen April. Alle Festlegungen sind weitgehend gesichert, was Verfügbarkeit von Flügen und Schiffen anlangt. Die Vorarbeiten von Vicecommodore Felix Forster und Organisator Wolfgang Grasl werden in Kürze in einer Ausschreibung münden. Das ist zwar sehr früh, aber für dieses Revier unbedingt nötig (wer zuerst kommt, mahlt zuerst).


Griechenland in einer für den YCBS-Cup neuen Ecke steht also 2017 am Programm. Die Gruppe der Nördlichen Sporaden mit den Hauptinseln Skiathos, Skopelos, Alonnisos und Skyros liegt gut südlich von Chalkidike, östlich vom Golf von Volos und der Halbinsel Pilion und nördlich von Euböa in der Ägäis. Ein sehr interessantes Revier erwartet uns für reizvolle Entdeckungsfahrten. Die antiken Götter vom nahen Olymp werden uns sicher wohlwollend begleiten.

 
   

 
Willkommen beim 24. YCBS-Cup !


Für alle Detail-Informationen und weitere abrundende Zusätze darf ich, wenn es so weit ist, auf obige LINK-Tabelle verweisen.
Dort sollten später auch Erlebnisse, Ergebnisse und Bilderblicke die Berichterstattung komplettieren. Laufend wird in diesem WebLog das Aktuelle oben vermerkt.

 


Viel Spaß beim YCBS-Cup 2017 wünscht der gesamte Club-Vorstand

 

 

Eingewebt by ANTE !

 
 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.