tet

Simbach - zwei Monate nach der Flut ...

Wenn man es so sehen will: Dass die Simbacher Flutkatastrophe vom 1. Juni 2016 zumindest nicht im Spätherbst oder im Winter auf die Stadt hereingebrochen war, dies darf als Glück im Unglück bezeichnet werden. So konnte doch nach den ersten Aufräumarbeiten auch mit der Unterstützung von sommerlichen Bedingungen, d. h. mit rascher fortschreitender Austrocknung, gerechnet werden. Die nachfolgenden Bilder zeigen beispielhaft die vielen Baustellen zwei Monate nach der Tragödie, die Fortschritte bei der Sanierung, aber auch die noch offenen Wunden:

sim16_70_img_1654

 

sim16_71_img_1653

 

sim16_72_img_1669

 

sim16_73_img_1660

 

sim16_74_img_1657

 

sim16_75_img_1655

 

sim16_76_img_1658

 

sim16_77_img_1661

 

sim16_78_img_1662

 

sim16_79_img_1664

 

sim16_80_img_1668

 

sim16_81_img_1667

 

sim16_82_img_1671

 

sim16_83_img_1673

 

sim16_84_img_1678

 

sim16_85_img_1675

 

sim16_86_img_1674

 

sim16_87_img_1676

 

 

 

Am 1. August 2016 eingewebt by ANTE

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.