tet

MARE VOSTRUM 2017: WebLog 4. Projektjahr !

mar14-logo-mv-450Auch das 4. Jahr für MARE VOSTRUM ist und bleibt sehr interessant. Eine stolze Reihe von Einträgen sind schon vorhanden und künden von neuen Abenteuern bzw. lassen bereits Erlebtes wieder in Erinnerung rufen.


Zuletzt ist der letzte Projekt-Einsatz auf See - der MARE VOSTRUM Abschlusstörn vom 23.9. bis 7.10.2017 - gelaufen. Sehr interessante Berichte sind in Blog-Beiträgen von Skipper Christian Haidinger zu lesen.

 

 

 

mar14-b00-haidinger-nagy

 

mar17-zahl-2017

 WebLog

 

 

 


MARE VOSTRUM LINKs:

YCBS-WebLog  - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 -  

    Yachtrevue-Blog   Video-Trailer   ÖSV-HP-Eintrag  MV-Konkret 3000sm 

 

Nachstehend die Einträge zum Geschehen 2017 in WEBLOG-Form (aktuellster Stand obenauf) - eingestellt ab Jänner 2017 by ANTE:

 

 

Di. 21. Nov. 2017:  MARE VOSTRUM kündigt große Multimediaschau zu Projektschluss an !


Vorankündigung: Zum Abschluss des Projektes MARE VOSTRUM und zugleich zum Start ins YCBS-25-Jahre-Jubiläum wird es eine besondere Veranstaltung geben. Der Termin ist mit Samstag 20. Jänner 2018 bereits fixiert. Als Räumlichkeit wird der Festsaal des Schlosses Ranshofen zur Verfügung stehen. Schon ab 18 Uhr ist ein Vorprogramm geplant (Schautafel-Führung, Anekdotenlesung, Marinechor-Einlagen etc.). Der Hauptabend ab 20 Uhr ist für die

Große Multimediaschau "MARE VOSTRUM - auf den Spuren der österreichischen Seefahrt"


reserviert (2 x ca. 35 Minuten - in der Pause wird der Shanty Chor der Marinekameradschaft Prinz Eugen nochmals singen).  Als Eintritt sind Euro 10 (Clubmitglieder €uro 7) angedacht. Genauere Details werden rechtzeitig kolportiert.

Weitere Präsentationen bei interessierten Vereinen und Institutionen sind in der Folge für 2018 am Plan. Organisatoren wenden sich am besten direkt an den Projekt-Initiator Christian Haidinger via Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !

 


 

Mi. 11. Okt. 2017:    Mediales nach dem Abschlusstörn der Projekt-Einsätze auf See !

mar17 124 t7 cara mia vollzeugEin Bericht mit dem Titel    3000 Seemeilen für MARE VOSTRUM    geht auf meinbezirk.at online. In der darauffolgenden Braunauer BezirksRundschau wird der Beitrag unter dem Titel  Mit voller Kraft voraus  geprintet.

 

 

 

So. 08. Okt. 2017:    Die MARE VOSTRUM See-Abenteuer statistisch gesehen !


Nun sind alle Aktivitäten auf See unter MARE VOSTRUM beendet. Den Regen-Sonntag nutzt Projekt-Leader Christian Haidinger zur Nachbearbeitung. Eine Törnstatistik bringt einen schönen Überblick: 80 Tage auf See, rund 3.000 Meilen - ein stolzes Unterfangen !

 

 

mar17 a05 mv toerns statistik

 

 

 

Sa. 23. Sep. bis Sa. 7. Okt. 2017:    Der Abschlusstörn bringt neue Abenteuer !


Alles dazu ist erlesbar im separaten Eintrag   


MARE VOSTRUM noch einmal auf See - ein Abschlusstörn ...

 

mar17 031 t7 die cara mia

Christian Haidinger ist Skipper auf der CARA MIA - 14 Tage von Murter nach Kotor und zurück ! 

 

 

 

Di. 12. September 2017:    Ein Crewtreffen vor dem MARE VOSTRUM Abschlusstörn !


Demnächst geht MARE VOSTRUM abschließend auf's Wasser. Vom 23. September bis 7. Oktober ist die Yacht CARA MIA - eine Dufour 455 von TTY - von Murter bis Kotor und wieder zurück auf Reisen und wird verschiedene interessante Orte besuchen. Die Schiffsführung liegt in den bewährten Händen der Projekt-Frontmänner Christian Haidinger und Gerhard Nagy. Mit ihnen unterwegs sind in zwei Crews (teilweiser Wechsel in Montenegro):

  Teil 1 > Christian Haidinger, Gerhard Nagy, Wilfried Wesener, Claudia Dringo, Sepp Pagitz und Michael Auer
  Teil 2 > Christian Haidinger, Gerhard Nagy, Wilfried Wesener, Claudia Dringo, Martin Bauer, Ferd. Brandstätter und A. Herzog

mar17 v00 gh ginzinger

 

Beim Treffen in Mauerkirchen wurden die Details der An-/Rückreisen und des Törns in angenehmer Atmosphäre besprochen. Um das leibliche Wohl sorgte sich bestens Chef Lothar vom Gasthaus Ginzinger persönlich. Um die Rechnung kümmerte sich großzügig der Skipper.

 

 

 

So. 13. August 2017:    TV-Beitrag  "Die österreichische Titanik" wird auch auf 3SAT gesendet !


Die am 12. März 2017 auf ORF2 ausgestrahlte sehr interessante Sendung ist nun am 13. August ab 13:05 Uhr auf 3SAT noch einmal verfügbar - sh. Ankündigung !


Unter dem gleichen Titel erscheint später auch ein Print-Beitrag in ASKÖ Aktuell !

 

 

mar17 k00 konkret 07
Do. 20. Juli 2017:  Bericht im
Stadtmagazin BRAUNAU konkret. erscheint !


MARE VOSTRUM ist neuerlich printmedial präsent. Das Braunauer Stadtmagazin widmet sich in der Ausgabe Juli 2017 ganz prominent auf der Titelseite dem Thema unter


MARE VOSTRUM - MIRAMARPREIS AN DIE BRAUNAU-SIMBACHER CREW !

 

 

 

Di. 4. Juli 2017:    TV-Sendung  " ERBE ÖSTERREICH - die Adria der Habsburger - ORFIII " !


Zu MARE VOSTRUM gut passend wird ein sehr interessanter Beitrag ausgestrahlt. Hermann Sauerlachner hat diesen auf YouTube entdeckt - hier ein Link drauf.

 

 

 

Mo. 26. Juni 2017:    Termin & Ort für eine große MARE VOSTRUM Multimedia-Schau sind fixiert !

Im kommenden Jahr wird das YCBS-Mehrjahresprojekt MARE VOSTRUM mit einer großen Multimedia-Schau samt Rahmenprogramm ausklingen. Der Termin ist mit Samstag 20. Jänner 2018 fixiert. Örtlich bzw. räumlich wird in Schloss Ranshofen der große Festsaal zur Verfügung stehen. Schon während des Tages wird es ein Programm zum 25-jährigen Bestehen des Yachtclub Braunau-Simbach geben (Schautafel-Führung, Anekdotenlesung). Der Abend ist für die große Multimediaschau reserviert. Details zum Ablauf und genaue Zeiten werden rechtzeitig kolportiert. Weitere Präsentationen bei interessierten Vereinen und Institutionen sind für 2018 am Plan. Organisatoren wenden sich am besten direkt an den Projekt-Initiator Christian Haidinger via Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !

 

 

 

Mi. 6. Juni 2017:    ÖSV-Präsident erwähnt MARE VOSTRUM & MIRAMAR PREIS in yacht revue !
 
mar17 m10 oesv praesident
Der Präsident des Österreichischen Segelverbandes Mag. Herbert Houf ist sehr regelmäßig mit der Kolumne AUS MEINER SICHT in der  yacht revue  vertreten. In der Ausgabe vom Juni 2017 erwähnt er auf Seite 16 darin auch das große YCBS-Projekt MARE VOSTRUM mitsamt der damit verursachten medialen Aufmerksamkeit seitens des ORF und die auch daraus resultierende Vergabe des MIRAMAR PREISES an den Yachtclub Braunau-Simbach. Hol dir den vollen Text mittels Klick auf das Bild nebenan.

 

 


Sa. 1. April 2017:    Der YCBS erhält für MARE VOSTRUM den MIRAMAR PREIS 2016 !

Das ist wohl der Höhepunkt für das mehrjährige Projekt MARE VOSTRUM und eine ganz spezielle Auszeichnung für den YCBS und dessen Repräsentanten.

mar17-m01-miramarpreisUnsere Clubsekretärin Claudia Dringo meldete per Email an alle Mitglieder Christian Haidingers  großartige Neuigkeiten für den YCBS ....


Liebe YCBS Mitglieder!

Kurz nach der österreichweiten ORF-Sendung über unser Projekt „Mare Vostrum“ wurde von den Verantwortlichen beim Österreichischen Segelverband (ÖSV) der Antrag um Verleihung des Miramarpreises mit umfangreichen Unterlagen eingereicht. Dieser war so überzeugend, dass uns der ÖSV in seiner Anfang April abgehaltenen Generalversammlung völlig überraschend den Miramarpreis zugesprochen hat.

Der Miramarpreis ist jener Preis, der regelmäßig für die größte seefahrerische Leistung des Jahres nur einem Club verliehen wird. Nachdem wir diesen Preis in früheren Jahren bereits für die Projekte Atlantik und Odyssee erhalten haben, ist der YCBS der erste Verein, der diesen Preis nun zum dritten Mal erhält.

Die Nennung unserer Auszeichnung durch den Präsidenten bei der Generalversammlung direkt neben so riesigen Erfolgen, wie dem olympischem Medaillengewinn von Rio der österreichischen Nacra-Segler, ist wohl als höchste Auszeichnung unseres Clubs anzusehen.

 

 


Mi. 22. März 2017:    Die Anekdoten-Leser exportieren wiederum die maritimen Geschichten !

mar17-a02-anekdoten-leserWie von Christian Haidinger und Gerhard Nagy zu erfahren war, sind die beiden demnächst wiederum als lesende Botschafter von MARE VOSTRUM und dem YCBS auf Reisen. Ihre Sammlung maritimer Anekdoten erfreut sich zunehmender Beliebtheit, so gibt es für den 3. Mai eine Einladung des Kulturvereins Schloss Ebelsberg. Gerne können hier alle Interessenten vorbeikommen und eventuell bei der Gelegenheit zusätzlich auch das dortige Marinemuseum im Rahmen der beachtlichen wehrkundlichen Sammlung besuchen.

In Kürze, nämlich bereits am 30. März, sind die lesenden Seebären ins Salzburgische zu den Pinzgauern eingeladen - und zwar vom Seefahrtsverein Crew-Tauern.

 

 


So. 12. März 2017:    Die Sendereihe "ERLEBNIS ÖSTERREICH" bringt "Die österreichische Titanic" !

mar17-s00-sendung-titel

mar17-s06-2giftig..............................................................................................

Wie angekündigt wurde am Sonntag, den 12. März 2017 obiger TV-Beitrag ab 16:30 auf ORF 2 in „Erlebnis Österreich" ausgestrahlt.
Wer die sehr interessante Sendung verpasst hat oder diese nochmals ansehen will, der hat die Möglichkeit, diese noch 6 Tage mittels Klick auf den obigen Titel von der ORF-TVthek abzurufen!


 


Sa. 11. März 2017:   Eine bemerkenswerte Print-Schaltung erscheint in den OÖ Nachrichten !

mar17-g19-oon-2017-03-11Großzügig und in ganzseitiger Aufmachung platzieren die Oberösterreichischen Nachrichten in der Samstag-Ausgabe vom 11. März im Magazin-Teil auf Seite 5 einen ausgezeichneten Artikel von Monika Raschhofer zum YCBS-Projekt "Mare Vostrum" und kündigen darin die bevorstehende TV-Sendung an. Die lesbare Vergrößerung (klicke dazu auf die Kleindarstellung nebenan) bringt einen schnellen Einblick in die historischen Geschehnisse und die Aktivitäten des Yachtclub Braunau-Simbach.

Auch im Fernsehen wird am Samstag in "OÖ heute" ab 19 Uhr auf ORF2 noch einmal für die Sendung am Sonntagnachmittag Werbung gemacht.

 


Fr. 3. März 2017:  ORF-Vorpremiere "Die Österreichische Titanic" - ein gelungener Gugg-Abend !

mar17-g07-buehnenbildIn einer sogenannten ORF-Vorpremiere wurde der rund 30-minütige, mit Spannung für den 12. März ab 16:30 auf ORF2 erwartete Film bereits am 3. März im Kulturhaus Gugg in Braunau bei vollem Haus gezeigt und mit viel Beifall bedacht. Die sehr gelungene Moderation des Abends erfolgte durch Beitragsgestalter Klaus Obereder vom ORF Oberösterreich, der selbst ein begeisterter Segler ist. Die Protagonisten und Gäste der Veranstaltung beobachtete besonders aufmerksam Rundschau-Regionautin Elke Grumbach aus Braunau, die ihre interessante und auch bilderreiche Nachlese auf Meinbezirk.at unter "Erfolgreiche Filmpremiere" ins Netz stellte (sh. auch BRS).

Für eine kleine, aber sehr feine Bilder-Auswahl geht der Dank des YCBS an www.buntbewegt.at / Loucaz Steinherr. Erklick dir dazu auf Wunsch jeweils eine Vergrößerung der Kleinformate:

mar17-g11-bb-moderator mar17-g12-bb-publikum mar17-g13-bb-mare-duo mar17-g14-bb-kozmut mar17-g15-bb-claus-klaus mar17-g16-bb-danke-present

Ein TV-Kurzbericht von der Gugg-Vorpremiere wird übrigens am Samstag 11. März ab 19 Uhr auf ORF2 OÖ ausgestrahlt.

Auch die OÖN vermelden davon kurz am 9. und mehr folgt am 11. März.


Wenn du im Gugg nicht dabei sein konntest oder dir den Film noch einmal in der Ruhe des eigenen Wohnzimmers ansehen willst, dann merke dir den Sendetermin vor:


ORF2 - Sonntag 12. März 2017 - 16:30 - Die österreichische Titanic !

Hier dazu die Vorankündigungen vom Commodore und vom ORF - lass dir diesen 26-minütigen Super-TV-Beitrag nicht entgehen.


Gleich nachstehend findest du den Programm-Eintrag - Werbung für die Sendung bei deinen Freunden und Bekannten wäre sehr wünschenswert für die Quote !

 


Di. 7. Februar 2017:  Die ORF-Einladung zur Vorpremiere ERLEBNIS ÖSTERREICH ist da !

mar17-g02-gugg-einladung


 


Mi. 11. Jänner 2017:   ORF OÖ mit Vorpremiere des TV-Berichtes am 3.3.2017 in Braunau !

Vom bereits 2016 angekündigten Fernseh-Bericht für

So. 12. März 2017 16:30 ORF2 - Sendung "Erlebnis Österreich"
Die österreichische Titanic - Braunauer Segler auf den Spuren der österreichischen Seefahrt

wird es ammar17-g01-gugg-logo


Freitag, den 3. März 2017 ab 19 Uhr im GUGG in Braunau eine ORF-Vorpremiere


geben. Dies zu Ankündigung - eine entsprechende Bewerbung wird noch rechtzeitig erfolgen.

 

 


So. 01. Jänner 2017:    Planung eines Abschlusstörns für das Projekt Mare Vostrum !

Christian Haidinger und Gerhard Nagy planen eine abschließende Gedenkfahrt mit mehreren historischen Anlaufstationen:

  o Terminlich ist der Doppeltörn vom Sa. 23. Septemper bis Sa. 7. Oktober 2017 vorgesehen.
  o Ausgangs- und Zielhafen wird Kroatien / Marina Murter Betina sein.
  o Zwei Oneway-Törns: Murter > Bucht von Kotor > zurück nach Murter.
  o Für Sa. 30. Sep. 2017 ist ein Crewwechsel in Montenegro / Herceg-Novi angedacht (Flughafen Dubrovnik-Cavtat).
  o Pro Törn werden ca. 200 Seemeilen versegelt.
  o Christian Haidinger (Skipper) und Gerhard Nagy werden alle 2 Wochen an Bord sein.

 



Was in den drei Jahren zuvor schon alles Interessantes passiert ist, das kannst du nachstehend auch noch erklicken:

 

Das Jahr 2016:  die Aktivitäten im 3. Projektjahr findest du hier > MARE VOSTRUM 2016 !

Das Jahr 2015:  die Aktivitäten im 2. Projektjahr findest du hier > MARE VOSTRUM 2015 !

Das Jahr 2014:  die Aktivitäten im 1. Projektjahr findest du hier > MARE VOSTRUM 2014 !



2014 bis 2018:  MARE VOSTRUM - ein Großprojekt für den YCBS !

mar14-logo-mv-450

Vor 100 Jahren, genau am 28. Juni 1914, brachten die Schüsse von Sarajevo im Habsburger Vielvölker-Schmelztiegel Österreich das politisch problemgefüllte Fass zum Überlaufen und in der Folge die bestehende aristokratische Ordnung zu Fall. Die Schrecken des 1. Weltkrieges kosteten von 1914 bis 1918 über 20 Millionen Menschen das Leben, brachten Hungersnot, Verderben und gravierendste Veränderungen für die Bevölkerung. Die großen Monarchien Europas - k.u.k. Österreich-Ungarn, das deutsche Kaiserreich, das zaristische Rußland - gingen zu Bruch, neue Staatsgebilde entstanden. Unser Land schrumpfte mit dem Vertrag von St. Germain zur heutigen Größe und verlor dabei auch endgültig seinen Zugang zum Meer. Unser Meer (Mare nostrum) wandelte sich zum Mare vostrum (euer Meer) und dies beendete die österreichische Seefahrt der Handels- und Kriegsmarine. YCBS-Ehrencommodore Christian Haidinger griff die Thematik auf und entwarf in Memoriam der Vorgeschichte und der historischen Ereignisse für den Yachtclub Braunau-Simbach ein neues Langzeitprojekt. Was geplant ist, das verspricht für die Teilnehmer spannendste Törntage und parallel dazu sehr interessante Beiträge auf der YCBS-Homepage.
 

Ab Jänner 2017 eingewebt by ANTE !

   

 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.