tet

Das YCBS-Ansegeln 2018 am 26. Mai in Mattsee ...
 
rene small
Der Wetterbericht hatte einen wunderschönen Sommertag versprochen, und das im Mai. Und wirklich, das traumhafte Sommerwetter ließ meine Hoffnung auf einen ordentlichen Wind schwinden.

Umso größer die Überraschung bei unserer Ankunft in der Segelschule am Mattsee. Bei herrlichem Ostwind waren schon einige Segler am Wasser, die gerade ihre Praxisprüfung ablegten.
Daher zögerten wir nicht lange, und starteten eine halbe Stunde später bereits zur ersten Wettfahrt. Da der Wind sehr konstant blieb, fuhren wir gleich drei Wettfahrten am Stück. Erst nach dem dritten Lauf machten wir eine Pause am Kiosk. Doch nicht allzu lange dauerte sie, da der Wind nach zu lassen drohte. Und so war es dann auch. Der Start zur vierten und letzten Wettfahrt erfolgte bei sehr wenig Wind, ein Abbruch der Wettfahrt stand bevor. Doch nach dem Runden des Luvfasses legte der Wind wieder zu, sodass wir ohne Probleme ins Ziel kamen. Sechs Boote waren am Start, wobei wir ohne die Teilnahme unserer befreundeten Segler aus Wels die Veranstaltung gar nicht durchführen hätten können. Ich hoffe, zum Absegeln kommen wieder mehr YCBSler.
 
zugvogel smallSeglerisch waren wir auch nicht gerade vom Glück begünstigt. So hatten Zeilinger/Schinagl nach recht gutem Beginn mit den Platzierungen zwei und drei bei den ersten beiden Wettfahrten, im dritten Lauf wirklich Pech. Als sie sich gerade ein spannendes Duell an der Spitze mit den Weidlingers lieferten, riss plötzlich das Fockfall und die Fock fiel an Deck. – Aufgabe. Damit war die Chance auf eine Spitzenplatzierung dahin. In der vierten Wettfahrt die falsche Seite gewählt, warf sie weit zurück. Nach einer Aufholjagd mussten sie sich im Ziel Manner Christian nur um Haaresbreite geschlagen geben. Auch für Wakolbinger / Enthammer wäre mit etwas Glück mehr drinnen gewesen. Sehr spannend verlief der Zieleinlauf der zweiten Wettfahrt, wo die vier erstplatzierten Boote beinahe gleichauf über die Ziellinie gingen.

Sieger nach vier Wettfahrten wurden die Obermayrs bei Punktgleichheit mit den Weidlingers dank der besseren Platzierung im letzten Lauf. Auch zwischen dem dritten und vierten Platz entschied das bessere Ergebnis für Manner / Kunz vor Zeilinger / Schinagl.

 
 Ergebnis  Ansegeln YCBS 26.05.2018
Steuermann.... Vorschoter.....  1. Wettfahrt   2. Wettfahrt   3. Wettfahrt   4. Wettfahrt   Gesamt
    Boot  Punkte   Boot  Punkte   Boot  Punkte   Boot  Punkte   Punkte RANG
Zeilinger Schinagl 10 2   15 3   9 -6   12 4   9 4
Weidlinger J. Weidlinger R. 12 1   14 -5   12 1   2 2   4 2
Obermayr J. Obermayr St. 9 -4   11 1   10 2   11 1   4 1
Manner Kunz 14 -6   12 2   14 4   15 3   9 3
Riedelbauer Wallner 15 5   10 -6   11 5   10 5   15 6
Wakolbinger Enthammer 11 3   9 4   15 3   14 -6   10 5
 
Helmut Zeilinger
Beirat Organisation Binnen                                                                                                               Das war die Einladung !
 
1.pl obermaiers small2.pl weidlingers small3.pl manner kunz small
 

| Impressum | Administrator | Wetter | Kontakt | Datenschutz_2018 |

Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.